Update Selbstschutz 2.0

Fragst Du Dich manchmal, warum Du keinen Erfolg hast? Oder warum das Gute einen großen Bogen um Dich macht? Du glaubst, an Erfolgsblockaden und Verhinderungsprogramme aus Deiner Kindheit? Hast schon unzählige Bücher gelesen, aber nichts hat Dir geholfen?

Wie wäre es einmal mit einer ganz anderen Erklärung, die Dein Denken vielleicht in eine ganz andere Richtung lenkt.

Date doch mal Deinen Schutz ab

.

Continue reading „Update Selbstschutz 2.0“

Zeit, an neue Ueberzeugungen zu glauben

Gestern habe ich Dich eingeladen, Deinen Glauben zu pruefen?

Die Frage, „Woran Du glaubst?“. Wer sich damit befasst hat, der wird zunaechst vielleicht beim Glauben selbst angekommen sein. Vielleicht bei seiner Vorstellung von einer besseren Welt. Wuensche, Traeume und Hoffnungen, an die Du glaubst. Entscheidender ist aber, und der Grund, warum ich diese Frage in den Raum warf, Was glaubst Du ueber Dein taegliches Leben?

.

Zeit, an neue Ueberzeugungen zu glauben

Wahrheit

.

Ich hatte heute bei meinem Kunden ein interessantes Gespraech ueber den Glauben der Selbststaendigkeit. Mein Kunde glaubte, Selbstaendig sein, ist schwer, anstrengend, Kampf und Geld etwas, das ganz hart verdient werden muss. Ja, das ist glauben. Das ist das, was Du Dir anschauen solltest, willst du Dein Leben nicht aendern – sondern es leichter haben.

Continue reading „Zeit, an neue Ueberzeugungen zu glauben“

Pass auf, dass Du Dir keinen Kukuckstraum einfaengst …

Traeume sind was herrliches, inspirierendes, suchtigmachendes. Etwas, was uns morgens aufstehen laesst und abends voller Vorfreude gluecklich einschlafen. Aber sie koennen auch ganz anders sein. Wenn Traeume sich gegenseitig konkurrieren, bekaempfen und sich wie die Streihaehne auseinander bringen …

Der Kukuckstraum

KUKUCKSTRAUM

Wenn sich zwei streiten, ist der Dritte genervt – in dem Fall Du. Und es kann schon mal passieren, dass sich Traeume gegenseitig nicht nur ins Abseits kicken, sondern gleich ganz ins aus.

Continue reading „Pass auf, dass Du Dir keinen Kukuckstraum einfaengst …“

Glauben wir den ganzen Sprueche-Mist eigentlich wirklich?

Sei dankbar für das, was Du hast – haben meine Eltern mir von klein auf gesagt.

Immer schoen brav und artig sein, genauso. Das tut man nicht! Ja, diese Saetze fand ich als kleines Kind schon ganz, ganz … bescheiden und heute unertraeglich. Gut, als kleiner Mensch, so frisch geschluepft mangelt es auch heute noch eindeutig an der Orientierung und so bald die Macht der Sprache erobert ist, wird gefragt, was das Zeug haelt. Fuer andere (einschließlich der Eltern) nervig. Dabei hat das Kind ja noch keine Ahnung, versteht Zusammenhaenge nicht und muss lernen.

Also erklaere ich auch ganz brav dem kleinen Racker beim Kunden, warum ich den Bilderrahmen jetzt doch in Weinrot nachstreiche (und mir warum das Klebeband nicht dazu da ist, den Mund des Kleinen zuzukleben), waehrend die Mutter froh ist, dass „es“ mal ein anderes Opfer gefunden hat.

Ich hab als Kind oft die tollen Klassiker zu hoeren bekommen: „Das ist halt so, basta“, „Wenn DU erst groß bist, dann…“ und „Das verstehst Du noch nicht!“. Hat mich vom Fragen stellen dennoch nicht abgehalten (irgendeiner wird es mir schon erklaeren). Fuer andere hoert vielleicht irgendwann die Fragerei auf, wenn keine Antworten von den Großen kommen und es schleichen sich die Waffen des Dunklen Reiches ein: „Ach, das kann der, aber ich nicht.“, „Ich weiß das nicht.“ und „Das kann mir niemand beantworten.“. Und dennoch kleben wir als Erwachsene an Zitaten und schlauen Spruechen, als ob sie der heilige Gral der Erloesung persoenlich sind und hoffen immer noch auf die Wunderpille.

Glauben wir den ganzen Mist eigentlich wirklich?

Spielwelt-Ursidae-Gesicht-Verwandlung

.

Warum glauben wir solche Ueberschriften?

  • Aendere Deine Einstellung und Du aenderst Dein Leben
  • Du bist fuer Dein Glueck selber verantwortlich
  • Liebe Dich selbst und die Welt liebt Dich
  • Werde reich und beruehmt in 10 Wochen
  • Fit und Schlank in 8 Tagen

Continue reading „Glauben wir den ganzen Sprueche-Mist eigentlich wirklich?“