Die Freundin im Monat November: Loreley Lost

Freunde

In meinem Leben habe ich viele wundervolle Freunde kennen gelernt. Manche begleiten mich schon ein Leben lang, andere sind erst seit kurzem Teil meines Lebens und wieder andere haben meinen Weg verlassen, um ihren eigenen zu folgen. Ich kenne manche Freunde nur vom Schreiben, oder vom Telefon, aber mit vielen habe ich schon gemeinsam gelacht und geweint. Viele meiner Freunde unterstuetzen meine SpielWelt und eroeffnen mir neue Moeglichkeiten.

Diesen Freunden und ihren Projekten moechte ich danken.

Einmal im Monat moechte ich hier auf meinem Blog einem Freund Platz und Wertschaetzung geben, fuer sein Licht, dass er/sie in unsere Welt erstrahlen laesst.

Im September 2016 stelle ich Euch vor:

Lorelay Lost

Autorin, Bloggerin,

.

lorelay-lost-portrait

.

Nun es ist wirklich schwierig etwas über sich selbst zu schreiben, dennoch möchte ich es gerne versuchen. Hmmm, lasst mich überlegen. Was kann ich Euch über Lorelay Lost erzählen? Ich stelle mir selbst mal ein paar Fragen, die ich mir vielleicht stellen würde.

Fangen wir doch mit ein paar Eckdaten an, damit Ihr ein Bild von mir bekommt.

. Continue reading „Die Freundin im Monat November: Loreley Lost“

Warum es Sinn macht, ein Web-Book zu schreiben

Wer ein Buch schreiben will, sollte sich vor dem ersten Buchstaben, den er setzt eines gut ueberlegen:

Ploten oder frei Schnauze einfach drauf los?

Was die Vorteile des einen oder anderen sind, darauf mochte ich heute eingehen. Zudem auf das Problem der Vielseitigkeit und warum ich einen vollkommen anderen Weg gewählt habe, wie ich mit der heutigen Illustration zeigen will. Denn eines ist Fakt in unserer Welt: Es gibt einen anderen Weg, und einen ersten, die ihn geht.

Warum es Sinn macht, ein Web-Book zu schreiben

Es soll ja Autoren geben, die Freigeister sind und einfach drauf los schreiben, wie beispielsweise Stephen King. In fesselt etwas und er haut munter Tausende von Woerter raus, mache nach und nach Notizen zu den Orten und Charakteren. Alles ist gut, alles ist super, bis … .

Continue reading „Warum es Sinn macht, ein Web-Book zu schreiben“

Meine Freunde und ihre Projekte – Daniel Möller

Freunde

In meinem Leben habe ich viele wundervolle Freunde kennen gelernt. Manche begleiten mich schon ein Leben lang, andere sind erst seit kurzem Teil meines Lebens und wieder andere haben meinen Weg verlassen, um ihren eigenen zu folgen. Ich kenne manche Freunde nur vom Schreiben, oder vom Telefon, aber mit vielen habe ich schon gemeinsam gelacht und geweint. Viele meiner Freunde unterstuetzen meine SpielWelt und eroeffnen mir neue Moeglichkeiten.

Diesen Freunden und ihren Projekten moechte ich danken.

Einmal im Monat moechte ich hier auf meinem Blog einem Freund Platz und Wertschaetzung geben, fuer sein Licht, dass er/sie in unsere Welt erstrahlen laesst.

Im Oktober 2015 stelle ich Euch vor:

Daniel Möller

Autor

Continue reading „Meine Freunde und ihre Projekte – Daniel Möller“