Der einzige Mensch, der Dich seltsam findet, bist Du!

Kennst Du das auch? Die schiefen Blicke in der Öffentlichkeit über Dein Verhalten. Weil Du die Dinge eben anders machst, als alle anderen. Oder dieses Nase rümpfen aus der Familie, weil Du andere Meinungen und Ansichten hast, wie sie. Das Getuschel hinter vorgehaltener Hand, weil Du ganz andere Sachen und Erfahrungen toll findest und nicht in das Weltbild unsere Gesellschaft passt? Gratuliere, wenn Du es zu solchen Ruhm gebracht hast, dann ist die Tür für Dein einzigartiges Leben ganz weit offen. Der einzige, der noch damit ein Problem hat, bist Du selbst.

.

Warum hast Du an Dir etwas auszusetzen?

.

Ich hätte diesen Blogartikel „warum interessiert Dich noch die Meinung anderer“ nennen können, doch dann wäre es ein sehr langer Artikel geworden. Bevor wir loslegen, möchte ich, dass Du über die folgenden Fragen ein paar Augenblicke nachdenkst. Lass Dir ruhig Zeit, denn für Dein Lebensglück solltest Du alle Zeit der Welt investieren.

Continue reading „Der einzige Mensch, der Dich seltsam findet, bist Du!“

Weißt Du, wie Deine Lebensenergie aussieht?

Money, Schotter, Pinke, Kohle, Moneten, Kiesel, Euronen, … welchen Begriff benutzt Du gerne für Deine Lebensenergie? Wenn Du jetzt Fragezeichen in Deinem Gesicht hast, dann solltest Du weiter lesen. Denn für die Menge an Geld ist entscheidend, was Du darüber denkst. Wenn Du es nicht magst, dann hat es keinen Grund, zu Dir zu kommen und bei Dir zu bleiben …

Lass uns mal über Geld reden

Geld ist ein emotionales Thema auf diesem Planeten. Ich würde sogar behaupten, das Emotionalste – noch vor Liebe. Denn Geld schafft es, ganze Beziehungen scheitern zu lassen. Wieso hat Geld so eine Macht über uns?

Continue reading „Weißt Du, wie Deine Lebensenergie aussieht?“

Wenn Du Dich selbst zu lieben beginnst

Selbstliebe – sich selbst zu lieben – ist eines der schwersten Dinge überhaupt für einen Menschen, der sich selbst ablehnt.

Sich selbst zu lieben hat nichts mit Bildung, Herkunft, Religion, Beruf oder Besitz zu tun. Wer eine ablehnende Haltung sich selbst gegenüber hat, lehnt die Liebe in sich und die Fähigkeit zu lieben als solches ab. Sich selbst dann zu sagen, „Ich liebe mich.“ klingt anfangs wie eine Lüge in den Ohren des Dunklen Reiches in Dir – weil es Dich schon lange manipuliert. Es ließ Dich im Glauben, dass Du schlecht bist, nicht gut genug und in seinen Fängen der Angst doch viel besser aufgehoben bist …

.

Wenn Du Dich selbst zu lieben beginnst

 

Continue reading „Wenn Du Dich selbst zu lieben beginnst“

Was steckt hinter Deiner Angst?

Wovor hast Du Angst? Vor Armut? Vor dem Verlassen werden? Vor dem Allein sein? Vor Krankheit? Vor dem Tod? Oder hast Du Angst, was andere von Dir denken koennten? Ob Du Dich laecherlich machst? Ausgelacht wirst? Hast Du schon mal ueberlegt,

.

Was steckt hinter Deiner Angst? 

.

angst

.

Angst ist ein Gefuehl, das uns laehmt. Uns von allem abhaellt, uns so sehr vereinnahmet, dass wir weinen und verzweifelte Dinge tun. Manche werden Aggressiv und versuchen alles, um ihre Angst in den Griff zu bekommen. Andere verfallen in Lethargie und nehmen alles einfach so hin ohne Gegenwehr. Es geht heute nicht darum, wie mit der Angst umgegangen werden soll, sondern darum,

Continue reading „Was steckt hinter Deiner Angst?“

Woran erkennst Du Fremdbestimmung

Wer lebt Dich?

Fuehl mal ganz tief in dich hinein, ob da drin wirklich noch du bist? Ob dort drin innerhalb deines Koerpers dein selbst ist, sich ausbreiten und entfalten darf? Oder spuerst du eine unangenehme Enge in der Brust? Eine Schwere, von der Last der fremden Energien, die Du erst noch gluecklich machen musst … .

 

Woran erkennst Du Fremdbestimmung

.
Kaefig

.

Unser Verstand ist ein wundervolles Werkzeug. Oh ja, ich kann die Fragezeichen in deinem Kopf gerade richtig schoen durch den Bildschirm spueren. Ja, ein Werkzeug, nicht mehr und nicht  weniger. Derjenige, der da drin denkt, bist du. Allerdings leihen viele von uns staendig ihr Werkzeug aus und lassen andere damit herum fingern, ohne Ruecksichtnahme, ohne Gegenleistung, ohne Achtung. Da wird wahllos dein Werkzeug Verstand genommen, benutzt, missbraucht und manchmal gar nicht mehr zurueck gegeben. Andere bringen es irgendwann mal wieder, voellig von fremden Gedanken verdreckt, abgewetzt und mit dellen. Oder sie bauen heimlich einen Sender ein, ehe sie dir den Verstand zurueck geben. Und weil du dir selber noch wenig(er) wert bist, nimmt du deinen Verstand so zurueck und bist von jetzt an fremdgesteuert und fremdbeschmutzt.

.

Bist du dir bewusst, dass du entscheidest, was du denken willst?

Continue reading „Woran erkennst Du Fremdbestimmung“

Woran Du erkennst, dass Du Dich NICHT wertschaetzt

Wenn Du heute einen nutzen aus diesem Post ziehen willst, dann solltest Du Dir selbst gegenueber fair und absolut ehrlich sein.

Wie oft erinnerst Du Dich daran, wie wundervoll Du bist? Einmal? Zehnmal? Oder kein Mal? Ok, und jetzt die Quizfrage: Wie oft erinnerst Du Dich JEDEN Tag daran, wie wertvoll Du bist und dass Du Dich jeden Augenblick lieben darfst? Einmal in der Woche oder gar Monat ist zu wenig. Zur Erinnerung, wir denken 60.000 Gedanken durchschnittlich jeden Tag.
Wie wie viele davon gehoeren wirklich Dir?

Woran Du erkennst, dass Du Dich NICHT wertschaetzt

QUELLE

Ich hatte gestern ein interessantes Gespraech mit einem Freund. Auf die Frage, ob er sich selbst liebt und das zu seinem Spiegelbild sagen kann, antwortete er voller Ueberzeugung „Ja – mehr als andere.“ Interessant finde ich dabei jedoch die Tatsache, dass er mehr Zeit damit verbringt, es anderen recht zu machen, was andere alles falsch machen und, dass er nicht darf und „keine Zeit“ fuer sich hat. Wie viel Selbstliebe ist dann wirklich vorhanden? Und wird hier vielleicht Selbstliebe mit Ego verwechselt?

Continue reading „Woran Du erkennst, dass Du Dich NICHT wertschaetzt“

Manipulationen des dunklen Reiches – Schuld

Wer will nochmal, wer hat noch nicht? Heute gratis im Sonderangebot – Fussketten fuer Schuldige. Damit Du weitere, endlose Kreise auf dem Gedankenkarussell drehst … .

Schuldgefuehle sind schon was feines und geniales. Sie fegen jedes gute Laune Gefuehl augenblicklich hinweg, lassen uns so richtig klein und haesslich aussehen und ersticken einen aufglimmenden Selbstwert sofort unter einer Tonnenschweren Ascheschicht – der Asche Deiner Selbstachtung. Kein Wunder, dass es eines seiner Lieblingsmanipulationen ist …

Manipulationen des Dunklen Reiches – Schuld

Spielweltv3-Karussell-stop

.

Was verursacht in Dir Schuldgefuehle? Was ist Schuld ueberhaupt? Und musst Du Dich wirklich schuldig fuehlen, weil andere es so bestimmen?

Ihr kennt diese Situation. Eine Meinungsverschiedenheit mit dem besten Freund oder der Freundin. Boese Worte fallen, eines fuehrt zum anderen.

Continue reading „Manipulationen des dunklen Reiches – Schuld“

Was Deine Traeume toetet

Ich stelle mir Traeume immer ganz gern als einen Samen vor. Einen kleinen Samen einer Pusteblume gleich, der im luftleeren Raum schwebt und sich treiben laesst, bis jemand ihn wahr nimmt und in seinem Traumgarten einpflanzt. Dort waechst er, wenn wir ihn gut pflegen und hegen. Doch immer wieder kommt es vor, dass unsere Traeume vertrocknen.

Was Deine Traeume toetet

.

SpielWelt-Traeume-Schatten

.

Traeume sind etwas, was das Dunkle Reich ueberhaupt nicht duldet. Es stellt eine Bedrohung dar, eine Gefahr, die es zu verhindern gilt. Das Dunkle Reich betrachtet Traeume als Feind und hat alles getan, um die Traeume in uns verschwinden zu lassen – notfalls sogar auf einen Friedhof der Traeume. Hauptsache, wir vergessen sie, vergraben sie und haben eine Heidenangst davor. Das, was das Reich fuerchtet, sind nicht die Traeume – sondern …

Continue reading „Was Deine Traeume toetet“

Der Blauaeugige Torv – Gutglaeubigkeit und ihre Auswirkungen

Es gibt da so eine herrlich einfaeltige Neugiernase in uns. Unglaublich „Gutglaeubig“, naiv und maechtig stolz darauf, was es alles nicht weiß und verbreiten kann. Diese Neugiernase glaubt alles, was ihm erzaehlt wird. Er prueft nichts nach und verbreitet es munter in den Landen. Ob sich um gute Nachrichten handelt, Luegen, Angeberei oder Geschichten. Alles plappert er munter weiter.

Der blauaeugige Torv

Spielweltv3-Torv1

Torv ist an Gutglaeubig- und Gutmuetigkeit kaum zu uebertreffen. Er stellt nichts in Frage, was ihm erzaehlt wurde, ob es wahr ist, oder gutes erfundenes Geflunker, um Anzugeben. Torv glaubt es und plappert es munter hinaus in die Welt. Er empfindet es fast als unhoeflich, gesagtes von Menschen die er kennt zu hinterfragen, schließlich luegt ihn ja niemand an, oder? 😉

Continue reading „Der Blauaeugige Torv – Gutglaeubigkeit und ihre Auswirkungen“

Angst und wie sie unser Leben beherrscht

Heute moechte ich ueber ein Thema schreiben, dass sehr unangenehm ist, sehr dominant, sehr beherrschend. Es ist wie eine bleierne Decke, die sich auf uns legt, uns einengt, den Atem abschnuert. Unser Puls beginnt zu rasen, die Knie zittern und wir wollen mit aller Gewalt raus aus dieser Situation.

Die Angst und wie sie unser Leben beherrscht

Als kleine Kinder hatten wir Angst vor dem schwarzen Mann oder dem Monster unter unserem Bett. Vielleicht auch noch vor dem Schrankgnom, der sich zwischen unsere Kleidung versteckt haelt und uns auflauert. Drei fiese Gestalten, die Mama und Papa vertreiben mussten. Sie mussten unter unser Bett kriechen und in den Schrank schauen, ob sich die Monster nicht heimlich dort drin versteckt hielten. Mama und Papa schauten nach. Sie fanden nichts und dennoch glaubten wir ihnen kein Wort und beharrten darauf, dass die Lampe in der Nacht brennen blieb. Warum eigentlich? Warum hatten wir so große Angst vor diesen kleinen dunklen Gestalten?

Oder war es die Angst vor etwas ganz anderem?

Continue reading „Angst und wie sie unser Leben beherrscht“