Wie Deine Denkstruktur Dich selbst sabotiert

„Du bist, was Du denkst.“ Du kennst diesen Satz vermutlich bereits und kannst ihn nicht mehr hören. Oder Du hast keine Ahnung, was dieser Satz bedeutet, weil Du Dich ja nicht automatisch in eine Pizza verwandelst, nur wenn Du daran denkst. Wir werden den Satz und Deine Denkstrukturen heute ein wenig zerpflücken und herausfinden, …

wie Dein Denken Dein Leben sabotiert

.

Continue reading „Wie Deine Denkstruktur Dich selbst sabotiert“

Was ist Deine besondere Fähigkeit?

Auf meinen Skizzen-Touren sagen mir manche Menschen um mich herum oft diese zwei Sätze: „Du kannst soooo schön malen. Ich wünschte, ich könnte auch sooo gut malen …“ Eifersucht ist ein „böses“ Gefühl. Es macht uns neidisch, treibt Beziehungen auseinander, zerstört Familien und weckt den Kontrollzwang. Was ist diese Leidenschaft, die uns mit Eifer suchteln … äh suchen lässt, was Leiden schafft? 

Wusstest Du, dass Du mit Eifersucht auch besser umgehen kannst?

.

Wie Eifersucht Dir helfen kann,

Deine besondere Fähigkeit zu finden.

.

Continue reading „Was ist Deine besondere Fähigkeit?“

Warum es besser ist, „besser“ von der Welt zu denken.

Die Welt ist schlecht, die Menschheit gehört weg und wir Menschen sind der größte Umweltsünder überhaupt und wider die Natur … Kennst Du Menschen, die so denken? Gehörst Du selbst zu einem Exemplar dieser Gattung? Die gute Nachricht ist, die Welt ist vollkommen in Ordnung wie sie ist. Die Schlechte ist, mit Deinem Kopf stimmt etwas nicht – besser gesagt, mit Deinem Denken über die Welt …

.

Warum es besser ist, „besser“ von der Welt zu denken.

.

Die Welt ist viel mehr, als Du mit Deinen Augen sehen kannst. Tagtäglich wirken Kräfte und Mächte im Unsichtbaren, die alles zusammenhalten. Wenn das für Dich wie esoterischer Quatsch klingt, dann überlege mal, was Gefühle sind? Die kannst sie nicht anfassen, nicht sehen und doch flippst Du vollkommen aus und knallst Dein Handy gegen die Wand, wenn die Wut über Dich herfällt. Wenn dann das Zerstörungswerk vollbracht ist, blickst Du zumeist ratlos drein und wunderst Dich, was Du da eben gewesen sein sollst. Denn „Ich war es nicht.“

Falsch liegst Du damit gar nicht …

. Continue reading „Warum es besser ist, „besser“ von der Welt zu denken.“

Wenn Dein Vertrauen zerbricht …

… kennst Du das auch? Dieses Misstrauen? Dieses Gefühl, dass es die ganze Welt nur „schlecht“ mit Dir meint? Das Gefühl, das Dir jeder etwas „böses“ will? Wer hat Dir beigebracht, zu misstrauen? Wer hat Dir gesagt, dass Du es in Dir zerschlagen sollst? Das …

.

 Bild des Vertrauens!

 

.

Erinnerst Du Dich noch daran, wie es war? Als die Welt noch in Ordnung war und Du grenzenloses Vertrauen hattest? Kannst Du Dich an die Zeit erinnern, als Dir alles möglich und erreichbar erschien? Als es gar keinen Zweifel daran gab, dass Du etwas nicht haben oder sein durftest? Als Du noch okay warst? Wie alt warst Du damals in Deinem Vertrauen? Warst Du schon mitten im Leben? Erwachsen? Oder warst Du noch ein Kind?

Continue reading „Wenn Dein Vertrauen zerbricht …“

Der einzige Mensch, der Dich seltsam findet, bist Du!

Kennst Du das auch? Die schiefen Blicke in der Öffentlichkeit über Dein Verhalten. Weil Du die Dinge eben anders machst, als alle anderen. Oder dieses Nase rümpfen aus der Familie, weil Du andere Meinungen und Ansichten hast, wie sie. Das Getuschel hinter vorgehaltener Hand, weil Du ganz andere Sachen und Erfahrungen toll findest und nicht in das Weltbild unsere Gesellschaft passt? Gratuliere, wenn Du es zu solchen Ruhm gebracht hast, dann ist die Tür für Dein einzigartiges Leben ganz weit offen. Der einzige, der noch damit ein Problem hat, bist Du selbst.

.

Warum hast Du an Dir etwas auszusetzen?

.

Ich hätte diesen Blogartikel „warum interessiert Dich noch die Meinung anderer“ nennen können, doch dann wäre es ein sehr langer Artikel geworden. Bevor wir loslegen, möchte ich, dass Du über die folgenden Fragen ein paar Augenblicke nachdenkst. Lass Dir ruhig Zeit, denn für Dein Lebensglück solltest Du alle Zeit der Welt investieren.

Continue reading „Der einzige Mensch, der Dich seltsam findet, bist Du!“

Weißt Du, wie Deine Lebensenergie aussieht?

Money, Schotter, Pinke, Kohle, Moneten, Kiesel, Euronen, … welchen Begriff benutzt Du gerne für Deine Lebensenergie? Wenn Du jetzt Fragezeichen in Deinem Gesicht hast, dann solltest Du weiter lesen. Denn für die Menge an Geld ist entscheidend, was Du darüber denkst. Wenn Du es nicht magst, dann hat es keinen Grund, zu Dir zu kommen und bei Dir zu bleiben …

Lass uns mal über Geld reden

Geld ist ein emotionales Thema auf diesem Planeten. Ich würde sogar behaupten, das Emotionalste – noch vor Liebe. Denn Geld schafft es, ganze Beziehungen scheitern zu lassen. Wieso hat Geld so eine Macht über uns?

Continue reading „Weißt Du, wie Deine Lebensenergie aussieht?“

Bist Du schon ein bedingungsloser oder noch ein falscher Geber?

Wusstest Du, dass Du auf verschiedene Arten geben kannst? Du kannst Dich selbst ausbeuten und jedem Menschen, der Dir begegnet planlos geben, während Deine Gabe und Deine Träume verkümmern. Du kannst aber auch ganz anders geben, erfüllend und für alle bereichernd …

.

Bist Du schon ein bedingungsloser oder noch ein falscher Geber?

.

Continue reading „Bist Du schon ein bedingungsloser oder noch ein falscher Geber?“

Warum Du es jeden Recht machen willst …

Kennst Du das auch? Den inneren Konflikt, wenn Deine Freunde, Dein Chef, Deine Kollegen, Deine Familie, Dein/e Ex, … etwas von Dir wollen und Du einfach nicht „NEIN!“ sagen kannst? Statt dessen „Aber klar doch!“ und ärgerst Dich im nächsten Moment erneut, wieso Du wiedermal „JA!“ gesagt hast. Du vertröstest Dich „… das nächste Mal aber“ und wirst langsam unzufrieden mit Dir selber. Weißt Du, was in so einem Fall mit Dir geschieht und wie Du das Wort „JA!“ vermeidest?

Warum Du es jedem Recht machst!

.

Continue reading „Warum Du es jeden Recht machen willst …“

Wenn Du Dich selbst zu lieben beginnst

Selbstliebe – sich selbst zu lieben – ist eines der schwersten Dinge überhaupt für einen Menschen, der sich selbst ablehnt.

Sich selbst zu lieben hat nichts mit Bildung, Herkunft, Religion, Beruf oder Besitz zu tun. Wer eine ablehnende Haltung sich selbst gegenüber hat, lehnt die Liebe in sich und die Fähigkeit zu lieben als solches ab. Sich selbst dann zu sagen, „Ich liebe mich.“ klingt anfangs wie eine Lüge in den Ohren des Dunklen Reiches in Dir – weil es Dich schon lange manipuliert. Es ließ Dich im Glauben, dass Du schlecht bist, nicht gut genug und in seinen Fängen der Angst doch viel besser aufgehoben bist …

.

Wenn Du Dich selbst zu lieben beginnst

 

Continue reading „Wenn Du Dich selbst zu lieben beginnst“

Zieh Dir Freundlichkeit an

Du bist, was Du denkst. Du ziehst das Gute an, das Du in die Welt hinaus strahlst. Soweit ist alles klar, aber wie genau holst Du Dir jetzt das Gute ins Leben? Indem du es Dir vorstellst? Oder doch wieder ganz anders … .

.

Zieh Dir Freundlichkeit an

.

freundlichkeit

.

Geben, geben und immer nur geben. Wann bekommen wir denn endlich mal zurueck? Eine berechtigte Frage, scheinbar. Denn wer sich die Frage stellt, was er oder sie zurueck bekommt, wird immer nur so viel geben, wie es notwendig und immerzu mehr verlangen, als angemessen ist.

.

Brauchst Du noch, oder hast Du schon?

.

Wie sieht es bei Dir aus? Kannst Du geben, weil Du weißt, dass Du bereits hast – mehr als genug? Oder gibst Du noch in dem Glauben, dass Du noch brauchst, mehr und mehr und mehr?

Continue reading „Zieh Dir Freundlichkeit an“