Wo du den besten Coach der Welt findest.

Bist du mit deinem Leben unzufrieden und weißt nicht, woran es liegt? Du suchst Hilfe und fragst, an wen du dich wenden sollst? Die Auswahl an Experten und guten Ratschlägen verwirrt? Du hofft auf die Lösung deiner Probleme, anstatt enttäuscht zu werden? Du würdest gerne Hilfe in Anspruch nehmen und weißt nicht, wie du sie bezahlen kannst? Dann habe ich heute einen wertvollen Artikel für dich: Heute geht es um den

besten Coach der Welt

 

Gibt es ihn wirklich, den wünschelrutenschwingenden Superhelden, der alle Deine Probleme wegzaubern kann? Der fleischgewordene Allgemeinberater für deine schwierigsten Lebenslagen? Ja, den gibt es. Ich kann mit Stolz sagen, ihn zu kennen. Und wenn du lernst, ihn zu vertrauen, dann wird er dein Leben verändern, dieser Spitzencoach.  Er ist rund um die Uhr für dich da, um dir zuzuhören, kennt dich in- und auswendig. Nichts, was du sagst oder tust, kann ihn erschüttern. Er wird zu dir stehen in Scham, Schuld, Ablehnung, Verurteilung und die ideale Lösung für dich finden. Und das wunderbarste ist, als dein persönlicher Berater der dich vom Tag deiner Geburt begleitet, liegt ihm einzig dein Wohl am Herzen.

„Aber wie soll ich diesen Service bezahlen!“ wirst du vermutlich denken. Ich kann dich beruhigen. Seine Bezahlung ist dein Glücksgefühl, denn

der beste Coach der Welt für Dich bist Du! 

Ich kann deine Zweifel verstehen. Wärst du so gut, steht dir der Erfolg bis zum Hals und die Glücksgefühle sprühen in einem Funkenregen aus deinem Hintern – riesengroß im Blickfeld aller Versager. Du bist der beste Coach in Deinem Leben und ich werde dir in den folgenden Absätzen die Vorteile aufzeigen.

.

Was ist ein Coach?

Ein Coach hilft dir, deine Lebensqualität zu verbessern, indem er mit gezielten Fragen deine Denkstruktur erforscht und neue Impulse freilegt. Die Arbeit an dir erledigst du im Anschluss selbst. Das bedeutet: Ein Coach bekommt von dir viel Geld, um dich arbeiten zu lassen, indem er dir das sagt, was du weißt und bisher erfolgreich ignorierst.

Hilfe ist gut und wende dich bitte bei Bedarf in allen Lebenslagen an einen Ansprechpartner, um weiterzukommen. Beanspruchst du sie aus Abhängigkeit, weil du verunsichert bist oder dir nichts zutraust, kann dir der Berater nicht helfen. Du musst wissen, was für Bedürfnisse und Ziele du verwirklichen willst, um gezielte Hilfe zu erhalten. Diese Informationen kennt dein interner Coach.

.

Der interne Coach

Jeder Mensch besitzt von Geburt an einen Begleiter im Leben. Du kannst ihn nicht sehen, geschweige anfassen. Du hörst und spürst ihn – in dir. Er kommuniziert durch Gedanken und Emotionen mit deinem Bewusstsein. Seit du auf der Welt bist, hilft er dir herauszufinden, was du möchtest und dich großartig fühlen lässt. Er vertraut dir in jedem Atemzug und glaubt unbeirrbar an deine Schöpferkraft. Weißt du, von wem ich rede? Erinnere dich zurück an den letzten Moment, indem du dir vollkommen vertraut hast. Genau wusstest, wie dein Leben verlaufen soll. Wie alt bist du gewesen? Kind oder Erwachsener? Das ist der Tag, an dem du aufgehört hast, auf deinen internen Coach zu hören.

.

Der externe Coach

Ignorierst du den internen Coach aus Angst, Zweifel, Verunsicherung, … beginnt er mehrere Notfallprogramme zu starten, um Gehör zu finden. Das fängt bei alarmierenden Gedanken, Unzufriedenheit und Trauer an, körperliche Empfindungen wie Schwitzen, Müdigkeit, Unkonzentriertheit bis hin zu Krankheit und burn out.

Er verfolgt dabei ein Ziel: Den externen Coach zu erreichen, um dich in die Spur zurückzuführen. Der externe tritt auf den Plan, sobald du bereit bist, nach innen zu lauschen. Sei es durch Krankheit oder Erschöpfung. Dein interner Coach ist zu dem Zeitpunkt unter Tonnen von Angst begraben und kann dich nicht erreichen. Er benötigt die Hilfe des externen, Stück für Stück zu deiner Mitte zurückzufinden und eines Tages mit ihm aus dem Inneren weiter an deinem Lebensglück zu arbeiten.

.

Der direkte Weg zu deinem Glück

Der interne Coach spricht dir Mut zu und motiviert dich, deine Träume zu verwirklichen. Das was dich davon abhält, ihm zu vertrauen ist deine Furcht. Dein interner Coach kennt sie genau. Er arbeitet mit ihr zusammen und schickt sie dir, um vor Gefahr zu warnen und dich zu schützen. Leider entwickelt sie ein parasitäres Eigenleben und wuchert wie Topi Nambur durch deine Gedanken.

Angst ist ein schlechter Ratgeber für dich. Ihre einzige Aufgabe ist der Alarm vor einer lebensbedrohlichen Gefahr. Eine Portion Herzrasen im Alltag für wenige Sekunde ist gesund, 24-Stunden lang Panikattacken gehören in die Notaufnahme / Therapie. Und ignoriere bitte Tipps und Tricks von ihr zur Lebensführung, sie bringt dich im Leben nicht weiter. Ihr Ziel ist es, dich in ihrem Schneckenhaus vor dem Leben wegzusperren für Gruselkuschelstunden. Und sie ist sehr, sehr süchtig danach, dass sie dich jahrelang manipuliert, aus Gewohnheit ihre Nähe dem Unbekannten vorzuziehen und davonzulaufen, anstatt mit kindlicher Neugier zu reagieren und dich zu entwickeln.

.

Positives Selbstcoaching vs negatives Selbstcoaching

Beispiel 1: 

Du fühlst dich seit mehreren Monaten in deinen Beruf unzufrieden. Der Tagesablauf stresst dich, der Spaßfaktor sinkt gegen null, zu den Kollegen verhältst du dich mürrisch, dein Partner bekommt zuhause Deine Wut ab und du weißt, du MUSST dich, deine Einstellung, deinen Job ändern. Dein interner Coach arbeitet und schickt dir wiederholt die gedankliche Nachricht „Job wechseln, da der nächste Schritt Deiner beruflichen Entwicklung ansteht. Du bist bereit dafür.“ Gleichzeitig mischt sich die Angst ein und flüstert: „Du bist zu dumm, keiner liebt dich und was glaubst du, wer du bist! Du wirst deinen Job verlieren und am Ende mit leeren Händen dastehen. Bleib in der Sicherheit!“

Dein interner Coach motiviert dich aus Liebe, deine Furcht manipuliert dich und steuert dagegen.

Am Ende entscheidest du in diesem Moment, wie dein weiteres Leben aussehen wird. Arbeitest du mit deinem inneren Berater zusammen – coachst dich positiv. Lehnst du seinen Rat ab und folgst deiner Angst in die Einsamkeit – coachst dich negativ. Nichts anderes geschieht bei einem externen Berater, für den Du bezahlst. Du hörst auf den Rat (lässt dich positiv coachen) oder lehnst ihn aus Angst ab (coacht dich negativ).

.

Beispiel 2:

Sei Wochen merkst du, alles belastet dich. Die ToDo Liste deiner Arbeit und Privatleben erdrückt dich. Die offenen und unerledigten Punkte steigen von Tag zu Tag und du brauchst dringend eine Auszeit.

  • Dein interner Coach rät dir, die offenen Punkte zu sichten und Wichtiges von Wertlosem zu trennen. (Positives Coaching)
  • Deine Angst wettert dagegen, du verlierst deinen Respekt, deinen Job und deine Beziehung, weil du schlampig bist und nicht gut genug, um so eine dämliche Liste abzuarbeiten. (Negatives Coaching)

Du entscheidest dich für deinen Coach und nutzt den kommenden Samstag, um fällige ToDo‘s zu erledigen, Montag zu delegieren, nutzloses zu streichen und schaffst Ordnung in Deinem Leben. Zudem bleibt dir Freiraum für einen entspannten Beziehungssonntag.

.

Beispiel 3:

Du triffst einen wundervollen Menschen, der dir sympathisch ist. Dein Herz hüpft bei dem Gedanken an ihn / sie und du hoffst, das funktioniert mit euch beiden. Oder du befindest dich in einer Beziehung.

  • Dein interner Coach warnt davor, da deine Bekanntschaft zu Verdrängung neigt, Gewaltbereitschaft zeigt und du in eine fürsorgliche Haltung rutscht. Die Beziehung zerstört deinen Selbstwert, würde ihn reduzieren. Du bist ein wundervoller Mensch, der einen liebe- und respektvollen Partner verdient. (Positives Coaching)
  • Deine Angst ermutigt dich, die Beziehung fortzuführen oder einzugehen, um nicht allein zu sein. An der Gewalt bist du selbst schuld, weil du nichts Besseres verdienst. (Negatives Coaching)

An den Beispielen kannst du erkennen, dass es kein schwarz-weiß, richtig oder falsch gibt. Die Angst ist egoistisch. Ihr Ziel ist deine vollkommene Abhängigkeit und Isolation von einem glücklichen Leben, weil sie dadurch die Kontrolle über dich verliert. Deswegen treibt sie dich in unglückliche Handlungen, damit du sie weiterhin empfindest.

Das Ziel deines internen Coach ist Deine stetige (mitunter schmerzhafte) Entwicklung und langfristiges Wohlergehen. Er zeigt dir Ansatzpunkte und Hinweise, was dich an Gutem erwartet.

Der interne Coach ist deine Liebe. 

(Einen Artikel über Deine „Macht über Angst und Liebe“  findest Du hier.)

Ob du auf deinen internen / externen Coach hörst oder weiter deiner Angst folgst, ist IMMER deine Entscheidung!

.

Ein paar abschließende Gedanken für Dich:

  • Vielleicht wurde dir beigebracht, dass kostenlose Hilfe nichts wert ist. Deine Angst und Deine Liebe besitzt du kostenlos. Der teuerste externe Coach kann dir nicht helfen, solange du kostenlose Befürchtungen wie Schnäppchen inhalierst.
  • Angst und Liebe sind beide gleich wertig. Warum gibst du deiner Furcht mehr Raum in deinem Leben?
  • Du bist der beste Coach für dich. Du weißt, was dich glücklich fühlen lässt, was du liebst und was du in deinem Leben erreichen willst. Dein interner Coach sagt dir den Weg dahin. Lerne dir zu vertrauen.
  • Bei einem Fehler ist dein Coach nicht schlecht oder schuld. Die Furcht pfuscht rein und manipuliert dich, ihn zu ignorieren.
  • Angst sofort überwinden zu wollen, führt zu einem apokalyptischen Zustand in dir. Sie wird dich niemals aufgeben, weil sie glaubt, dich vor jeder Gefahr beschützen zu müssen. Zeig ihr, was echte, lebensbedrohliche Situationen sind, in der du sie brauchst. Und schick sie in den natürlichen Herausforderungen des Alltages in Urlaub. Lerne deine Befürchtungen Stück für Stück loszulassen, sie versteht das.
  • Du coacht dich jeden Tag hunderte Male bei deinen Entscheidungen. Was du isst, wie oft du dich bewegst, wie viel du trinkst, wie viel Konsum, Lernbereitschaft, Freizeitaktivitäten, Gesundheit, Beziehungen, Freundschaften, Glücksgefühle, Spaß, Lebensfreude, Kummer, Sorge, Herausforderungen, … Jede Sekunde coachst du dich positiv oder negativ.
  • Auf welchen Coach hörst du? Deine Angst oder deine Liebe?

.

Dankeschön

Vielen Dank für deine Bezahlung.

€0,99

.

Nur ein Gedanke ändert dein Leben:

Mehr Nutzen findest Du in unserem Shop für Selbsthilfe-Tools! 🙂

P.S.: Denk nicht an deine Fehler. Erinnere dich jeden Tag, was du richtig machst. 😉

.

#folgeDeinemHerzLICHT
#findeDeinebesondereFähigkeit
#nureinGedankeändertDeinganzesLEBEN!

Du hast auch etwas Wichtiges zu sagen. Tu es.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: