Wenn alle Lichter dieser Welt erstrahlen wuerden …

„Frieden, wer will schon Frieden in einer Welt, in der die Sonne nicht mal mehr ein Scheißhaufen erhellt!“

Zitat Dealer der Gefaelligkeit aus dem WebBook SpielWelt

.

Wir alle wollen Frieden, Freude, Eierkuchen und eine ganz tolle bunte Welt in der wir alle gluecklich und zufrieden sind. Und doch koennen wir es uns gar nicht vorstellen, eines Tages ohne Probleme aufzuwachen – denn was machen wir denn dann den ganzen Tag! Es uns gut gehen lassen? Das geht doch gar nicht! Wo kaemen wir da dahin?

.

Wenn alle Lichter dieser Welt erstrahlen wuerden …

.

licht

.

Kannst Du es Dir vorstellen? Kannst Du Dir ein Leben vorstellen, ohne

  • Probleme?
  • Sorgen?
  • Angst?
  • Krankheit?
  • Zweifel?
  • …?

.

Am morgen aufzuwachen und tun zu koennen, was Dir Spaß macht? Den ganzen Tag gestalten, wie Du willst, ohne

Sorgen oder Probleme und alles ist da, was notwendig ist? Kannst Du das? Oder zwickt es gerade gewaltig in Deiner Magengegend? Wie soll das bitteschoen gehen? Einfach selber den Tag gestalten? Und doch hoffen Millionen Bundesbuerger Weltweit auf dieses Ergeignis – am der Tag der Rente. Wenn die Arbeit wegfaellt, und Du tun kannst, was du willst, vorausgesetzt, Du hast genug einbezahlt. Ein Leben arbeiten und verzichten, um dann zu einem Zeitpunkt X Spaß haben – ein Traum, den sich niemand erfuellen kann. Nicht weil das noetige KleinGeld fehlt, nein. Sondern weil Du nicht zu einem Tag X ploetzlich zum Leben anfaengst, wenn Du es Dir 68 Jahre verweigert hast.

.

Wir leben nicht zu einem Zeitpunkt

Wir alle leben jetzt – im Moment. Was tun wir jetzt? Ich schreibe ueber die Themen, die mir Spaß machen und ich weitergeben will. Du liest, weil es Dein Leben bereichert, ein anderer spielt etwas, geht spazieren, seinem Hobbie nach, haengt in den Sozialen Netzwerken, … . Wir alle leben jetzt im Moment. Nicht morgen, nicht in einem Jahr, nicht am Samstag und Sonntag – jede einzelne Sekunde leben wir. Die Frage ist, wie leben wir.

Ich muss gestehen, ich knabbere auch an der Vorstellung, wie eine Welt im Frieden, in Fuelle und Wohlstand fuer alle aussehen koennte?  Wenn jeder von uns sein Potenzial in die Welt bringen kann – frei von Angst oder Begrenzung. Wie sieht die Welt aus, wenn alle Licht erstrahlen und Leben? Es gibt unzaehlige Buecher, wo der Weg dahin beschrieben wurde durch die Schwierigkeiten hindurch. In zahllosen Liebeschnulzen wird uns das „uns sie lebten gluecklich, bis ans Ende ihrer Tage“ vorgekaut und selbst im Maerchen ist hinterher immer alles Friede, Freude und Eier(Likoer)kuchen.

Die großen Lehrer haben es prophezeit, das Himmelreich, wobei nicht das Jenseits gemeint ist, sondern schon das Diesseits – die Vorstellung im Kopf. In den Gedanken, wo alles seinen Anfang findet. Eine Welt, in der alle Lebenslichter strahlen und die Welt erhellen… . Es ist gefuehlt eine wundervolle Vorstellung, wenn es endlich Frieden gibt, Einheit und Verbundenheit. Nur, wie sieht diese Welt dann aus? Wie lebt es sich ohne Probleme oder Schwierigkeiten? Wenn alles, was in der Quantenphysik und den Lehren ueber den Geist wahr wird? Ich stelle selber fest, es ist alles logisch und klingt so einfach – doch in letzter Konsequenz haelt uns immer noch der Zweifel ab, den letzten Schritt ins Nichts zu gehen und das Abenteuer zu wagen.

In „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug“ gibt es eine herrliche Szene, in der Harrison Ford den heiligen Gral holen muss, um seinen Vater zu retten. Er steht vor einem Abgrund und sieht nichts, außer Tiefe und hat nur einen Satz als Hinweis: Es ist ein Sprung des Glaubens. Er kann nur vertrauen, dass da ein Steg ist, der ihn traegt. Und so stellt er sich mit geschlossenen Augen vor den Abgrund auf, steckt seinen Fuß weit vor und laesst sich fallen … um auf festen Boden aufzutreten. Der Steg ist so geschickt getarnt, dass er vollkommen verschwimmt.

Und genau das ist der letzte Schritt zum Frieden, zur Fuelle, zu einer Welt, in der alle Lebenslichter auf ihre bunte Weise strahlen duerfen und die Welt in ein wundervolles Lichtermeer tauchen. Der letzte Schritt ist loslassen – im Geiste. Wenn wir alle jeden Tag versuchen, uns diese Welt vorzustellen, wie sie sein koennte. Uns vorstellen, wie eine Welt im Frieden und im Wohlsein fuer alle aussieht. Wenn jeder vn uns morgen auch nur versucht, nicht mehr ueber Probleme und Schwierigkeiten nachzudenken, sondern darueber, gluecklich zu sein und in einer wundervollen Welt zu leben …, dann sind wir alle schon auf den Weg dahin, es wahr werden zu lassen.

Moege eines Tages jedes HerzLicht in vollem Glanz unsere Welt erhellen.

.

SpielWelt – folge Deinem HerzLicht

.

SpielWeltv3-Herzlicht

.

.

Dieser Blog ist zusammen mit dem WebBook SpielWelt® ein neuartiges Konzept Dein Unterbewusstsein -in dem Deine Faehigkeiten und Gaben schlummern – kennen zu lernen. Mehr Informationen auf www.spielweltv3.com

.

Vielen Dank fuer Deine Wertschaetzung

.

cropped-cropped-markenlogo-walla-spielwelt-e1411154532143.jpg

.
SpielWelt® ist eine eingetragene Marke

Du hast auch etwas Wichtiges zu sagen. Tu es.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s