Zeit, an neue Ueberzeugungen zu glauben

Gestern habe ich Dich eingeladen, Deinen Glauben zu pruefen?

Die Frage, „Woran Du glaubst?“. Wer sich damit befasst hat, der wird zunaechst vielleicht beim Glauben selbst angekommen sein. Vielleicht bei seiner Vorstellung von einer besseren Welt. Wuensche, Traeume und Hoffnungen, an die Du glaubst. Entscheidender ist aber, und der Grund, warum ich diese Frage in den Raum warf, Was glaubst Du ueber Dein taegliches Leben?

.

Zeit, an neue Ueberzeugungen zu glauben

Wahrheit

.

Ich hatte heute bei meinem Kunden ein interessantes Gespraech ueber den Glauben der Selbststaendigkeit. Mein Kunde glaubte, Selbstaendig sein, ist schwer, anstrengend, Kampf und Geld etwas, das ganz hart verdient werden muss. Ja, das ist glauben. Das ist das, was Du Dir anschauen solltest, willst du Dein Leben nicht aendern – sondern es leichter haben.

Was glaubst du ueber Deine Arbeit? Ueber Arbeitsfindung? Ueber Spaß bei der Arbeit? Was glaubst Du ueber Geld? Das Geldverdienen? Spaß beim Geldverdienen? Wie einfach es sein darf? Oder wie schwer es sein muss? Was glaubst du ueber Autorendasein? Geldverdienen als Autor? Vom Schreiben leben als Autor? Was glaubst du ueber Deine Ernaehrung? FastFood essen? Tiere Essen? Zucker essen? Was glaubst Du ueber Deinen Schlaf? Dein Bett? Deine Matratze? Deine Kleidung? Deine Koerperpflege? Dein Haus? Deine Wohnung? Ueber Politik? Fernsehen? Verbrechen? Umwelt? Deine Freunde? Deine Familie? Dein Aussehen? …

Du merkst schon.

.

Glaube – Dein Glaube bestimmt Dein ganzes Leben von dem Augenblick, wo Du morgens die Augen oeffnest, bist zu dem Moment, wo Du abends einschlaefst.

.

Dein Glaube bestimmt, ob Du rechtsdrehenden Yogurt isst oder linksdrehenden? Ob Du immer den gleichen Weg zur Arbeit faehrst oder Dir neue Wege suchst? Ob Du jede Schnaeppchenaktion mitnehmen musst, oder lieber in Urlaub faehrst. Dein Glaube bestimmt, was Du hast, was Du tust, was du bist und was Du eines Tages sein wirst.

Ein Grund, warum Glaubenssaetze ihren Namen haben – Du glaubst diese Saetze. Ja genau, diese Saetze, die Dir irgendwann in Deinem Leben irgend jemand gesagt hat. Du glaubst, was Dir irgendwann im Leben (vom Dunklen Reich) gesagt (diktiert) wurde – ohne die Erfahrung zu haben, ohne zu Hinterfragen und zu pruefen. Vermutlich von Eltern, Freunden, Lehrern, … . Und dieser Glaube ist die Anleitung fuer Dein Unterbewusstsein, Deinen Tag zu gestalten. Weißt du auch, warum sich Glaubenssaetze so schwer aendern lassen? Weil Du glaubst, dass es schwer ist? Nein, nicht nur das. Du bist diesen Glaubenssatz so gewoehnt, das Du ihn gar nicht mehr wahr nimmst und aus Gewohnheit munter weiter runter plapperst in Deinem Geist, wie eine tibetanische Gebetsmuehle. Du glaubst ihn seit Jahr(zehnt)en, und deshalb…

.

 ist es Zeit, diesen Satz einmal zu pruefen.

Wie kannst Du Deinen Glaubenssatz aendern? Die Wahrheit – gar nicht. Der Satz ist in Dir vorhanden seit Jahren. Ihn einfach aendern geht nicht, er ist so, wie er ist. Du kannst aber neue Glaubenssaetze erschaffen und die alten ablegen. Gib sie Oskar, Deinem inneren Bibliotekar, er entsorgt sie im Archiv fuer Dich. 🙂

Jetzt denkst Du Dir vielleicht. Ha, dann erschaffe ich mir einfach jede Menge neue Glaubenssaetze und plappere ihn oft genug runter, wiederhole und schon wirkt er. Oder doch nicht? Ganz so einfach ist es nicht. So lange Du den alten Satz weiter glaubst, kannst du einen neuen Satz bis zum Ende der Zeit wiederholen – Du glaubst ihn nicht. Und genau darum geht es. Fang erst mal damit an, Dir bewusst zu werden, was Du alles glaubst und ueberpruefe Deine Glaubenssaetze auf Wahrheit. Dann schmeißt Du sie ganz von alleine raus, 🙂

.

Eine sehr gute Methode das zu tun ist „The Work“ von Byron Katie .

Mit nur 4 einfachen Fragen kannst Du sehr schnell heraus finden, ob das, was Du da glaubst wirklich Sinn macht.

1.Ist das wahr?

Zweifel zunaechst mal Deinen Glaubenssatz (Behauptung) an, besonders die, die dir das Leben schwer machen. (Arbeiten muessen. Geld nur schwer verdienen. Kaempfen, um zu ueberleben. Alle Maenner sind Schweine. Alle Frauen sind Falsch. Das Leben ist kein Zuckerschlecken (Hast Du eine Ahnung, wie oft ich an dem Zeug schlecke 😉 )

2. Kannst du mit absoluter Sicherheit wissen, dass das wahr ist?

Mit Sicherheit nicht, weil Du Momente fuer die Behauptung findest, aber auch dagegen. Absolut heißt, zu 100% ueberzeugt sein, dass es immer, zu jedem Augenblick Deines Lebens so war, ist und sein wird!

3. Wie reagierst du (was passiert in dir), wenn du diesen Gedanken glaubst?

Diese Frage hilft Dir, die Enge und den Stillstand in Dir zu erspuehren, die dieser Gedanke in Dir ausloest. Glaubenssaetze begrenzen Dein Leben und dieses Einengen muss Dir erst mal bewusst werden, damit Du es wahr nimmst.

4. Wer waerst du ohne den Gedanken?

Wichtige Frage, die Dir bewusst macht, was fuer ein „Schwachsinn“ so ein Gedanke sein kann. Ohne ihn bist Du frei, zu sein, zu tun und Du selbst zu leben.

.

Daher stelle ich Dir heute nochmal die Frage:

Was glaubst Du wirklich ueber Dein Leben? Und was glaubst Du, wie viel leichter es sein kann, ohne all diesen Glauben… 🙂

.

SpielWelt – Folge Deinem HerzLicht.

Spielweltv3-Loslassen-k

.

Dieser Blog ist zusammen mit dem WebBook SpielWelt® ein neuartiges Konzept Dein Unterbewusstsein -in dem Deine Faehigkeiten und Gaben schlummern – kennen zu lernen. Mehr Informationen auf www.spielweltv3.com

.

Vielen Dank fuer Deine Wertschaetzung

.

cropped-cropped-markenlogo-walla-spielwelt-e1411154532143.jpg

.
SpielWelt® ist eine eingetragene Marke

Du hast auch etwas Wichtiges zu sagen. Tu es.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s