Woran erkennst Du Fremdbestimmung

Wer lebt Dich?

Fuehl mal ganz tief in dich hinein, ob da drin wirklich noch du bist? Ob dort drin innerhalb deines Koerpers dein selbst ist, sich ausbreiten und entfalten darf? Oder spuerst du eine unangenehme Enge in der Brust? Eine Schwere, von der Last der fremden Energien, die Du erst noch gluecklich machen musst … .

 

Woran erkennst Du Fremdbestimmung

.
Kaefig

.

Unser Verstand ist ein wundervolles Werkzeug. Oh ja, ich kann die Fragezeichen in deinem Kopf gerade richtig schoen durch den Bildschirm spueren. Ja, ein Werkzeug, nicht mehr und nicht  weniger. Derjenige, der da drin denkt, bist du. Allerdings leihen viele von uns staendig ihr Werkzeug aus und lassen andere damit herum fingern, ohne Ruecksichtnahme, ohne Gegenleistung, ohne Achtung. Da wird wahllos dein Werkzeug Verstand genommen, benutzt, missbraucht und manchmal gar nicht mehr zurueck gegeben. Andere bringen es irgendwann mal wieder, voellig von fremden Gedanken verdreckt, abgewetzt und mit dellen. Oder sie bauen heimlich einen Sender ein, ehe sie dir den Verstand zurueck geben. Und weil du dir selber noch wenig(er) wert bist, nimmt du deinen Verstand so zurueck und bist von jetzt an fremdgesteuert und fremdbeschmutzt.

.

Bist du dir bewusst, dass du entscheidest, was du denken willst?

Ja, aber Andrea, du sagst doch immer, wir denken 60.000 Gedanken am Tag? Wie soll ich da noch was entscheiden? Ja, soviel Gedanken rauschen durch deinen Kopf. Es ist aber deine Entscheidung, in den wachen Momente im Jetzt zu denken, was du willst.

Ein Beispiel:

Du bist es gewohnt schlecht von dir zu denken und dir Sorgen zu machen. Die Gedanken sind schon so in dir drin, dass der Tag zum Horror wird und du dich von Aufstehen bis zu Bettgehen durch Soup-TVkanaele zappst, nebenbei befreundete Ohren abknabberst und in Kaufrauschattacken verfaellst. Du darfst nicht, du bist nicht, das klappt nicht, du bekommst aerger, … . Bist du in diesem Moment jemals auf den Gedanken gekommen, mal was anders zu denken? Ich liebe mich? Ich bin großartig! Ich schaffe das! Auch, wenn ich es jetzt noch nicht weiß, wie, finde ich einen Weg! Ich habe mich ganz doll lieb und bin wertvoll! Meine Arbeit ist wichtig und bereichert die Welt! Ich bin … !

Nochmal. Du entscheidest, was du in deinen wachen Momenten denken willst! Und damit meine ich den Zustand im Jetzt zu sein. Jetzt im Moment wach zu sein! Niemand steht mit der Knarre hinter dir und zwingt dich den negativen Rotz zu verfolgen. Wechsel mal den Kanal in deinen Kopf und schalt um auf „Hab-mich-lieb-Radio – fuer alle, die ein besseres Leben verdienen!“

Aber das geht nicht so einfach, denn da war ja was. Richtig, die Fremdbestimmung. Was sollen denn da die anderen denken, wenn du ploetzlich Groeßenwahnsinnig wirst? Du und etwas Gutes verdienen? Wieso denn? Du musst doch erst noch und brauchst…? Und andere lachen Dich bestimmt aus. Du bist zu laut, du musst Ruecksicht nehmen, du darfst nicht das, du musst dieses und ueberhaupt, deine Nase gefaellt nicht, deine Haarfarbe stoert die anderen, dein Kleidungsstil ist unangemessen, anderen geht es viel schlechter, du darfst nichts nehmen, weil dann hat die Welt zu wenig … , dein … ?

Erkennst Du Dich hier irgendwo wieder? Ist Dir eigentlich bewusst, dass Du schon laengst in einem goldenen Kaefig sitzt, der immer enger wird, waehrend um Dich herum das Leben pulsiert und gedeiht? Dass die Menschen dich immer mehr vereinnahmen und ausbeuten, waehrend es ihnen besser geht, als dir? Und wenn irgend jemand an deinen Kaefig klopft,  dann damit du wieder singst und tanzt und sie belustigst, so lange, bis du umfaellst. Vorher jammern sie noch ganz lautstark und humpeln ein wenig, wie schlecht es ihnen geht. Und wenn sie dich dann aus dem Kaefig holen, bzw. deine leere Huelle, dann nur, um den Platz durch den naechsten Singvogel zu ersetzen … . (Phantasie ist einfach genial, sie kommt vom zulassen seiner Gedanken 😉 )

Willst Du vorher ausbrechen? Raus, aus den Kaefig und kein Singvoegelchen mehr sein? Sondern ein Phoenix Deines Lebens? Dann …

.

lerne, die Fremdmanipulationen zu durchschauen

.

Du kannst Dir dieses „Fremdbestimmungsding“ mehr wie eine Art Trickbetruegerei vorstellen. Mit ganz miesen Tricks, wie die bei den armen Omas, die staendig in solche Fallen laufen und hinterher schlauer sind (hoffentlich). Nur geht es hierbei nicht um Geld – ok nicht nur – sondern um das Beherrschen deines Lebens.

.

Die Angstfalle

Angst – ja immer wieder Angst. Sie ist und bleibt das beliebteste Machtinstrument des Dunklen Reiches, um dich zu kontrollieren. Die Angst, deinen Arbeitsplatz zu verlieren, die Angst vor dem Morgen. Angst, abgelehnt zu werden, Angst zu verlieren, Angst, ganz alleine zu sein. Angst vor Fluechtlinge und Religion. Angst vor Terror und Gewalt. Angst vor Entscheidungen. Die Angst hat viele Gesichter und doch verbirgt sich hinter allem nur wieder der Mantel, den Du jederzeit ablegen kannst. Was tust Du alles, aus angst? Verkneifst du dir bereits die Krankheitstage, aus Angst den Job zu verlieren? Haelst Du aus Angst vor dem Allein sein an einer ungluecklichen Beziehung fest? Gehst Du aus Angst nicht mehr vor die Tuer? Wenn Du aus Angst Dinge tust, die du gar nicht tun willst, dann hat da jemand eine ganz große Fernsteuerung in seinen Haenden. Erst, wenn Du dich traust und durch die Angst gehst, hoert die Fremdbestimmung auf. Ein Beispiel? Mir wurde auch schon mal mit Kuendigung vom Arbeitgeber gedroht, weil ich mich nicht so verhalten habe, wie die es wollte. Passiert ist nichts, als ich es drauf anlegte und diese Erfahrung ist heute Gold fuer mich wert.

.

Die Schuldfalle

Was mit der Angst genauso gut funktioniert, funktioniert mit Schuldgefuehlen. „Du bist Schuld, dass ich mich schlecht fuehle.“ Jawohl ja, weil Du hast es erst regnen und dann die Sonne viel zu heiß scheinen lassen, Außerdem keine Million herbeigezaubert, geschweige denn den Manohlo Blanic oder den Maennerbohrhammer, und ach ja, außerdem hast bist du generell doof, sagst dauernd das Falsche und verstehst mich einfach nicht. Ja, du bist schuld an allem … . Und schon springst du los, kaufst Blumen, faellst auf die Knie, bittest um Vergebung fuer deine Fehlbarkeit und Dummheit und wirst es nie, nie, nie, nie und sowas von nie wieder tun … bis du halt wieder schuld bist. Ganz ehrlich? Wenn Dir das naechste mal jemand mit der Schuldmasche kommt, geh einen Kaffee trinken und lies ein gutes Buch. Da „investierst“ du deine Zeit wenigstens sinnvoll.

.

Die Mitleidstour

„Keine(r) liebt mich. Ich bin ja so allein! Und ich hab ja gar nichts, bin arm wie eine Kirchenmaus. Mir haben boese Kerle alles genommen. Diese miesen Kleinen, und ich muss jetzt sogar in einem Heim wohnen. Kann mir nicht mal Schuhe leisten und habe nichts mehr. Kann ich alles von dir haben und zwar einfach so, ohne zu bezahlen!“ Und jetzt stell dir noch das passende Augengeklimper vor und das strahlende Zahnpastalaecheln dazu. Und wie weich wird dein Herz? Zueckst du schon den Geldbeutel? Gibst Du schon einen Preisnachlass? Machst es sogar gleich umsonst? Denn so einer armen Seele darfst Du ja nichts wegnehmen … ? Ganz ehrlich? Mir sind schon Menschen mit Einkaufstueten von Esprit in der Hand begegnet, die „kein Geld“ hatten und von mir alles umsonst wollten. Es ist grundsaetzlich so, du kannst nie wissen, wie es wirklich aussieht? Wie der Kontostand aussieht? Das Leben, die Umstaende? Du kannst nur glauben oder nicht. Es gibt Menschen in Not, ja. Aber die erkennst Du ueberwiegend daran, dass sie sich gar nicht trauen, um Hilfe zu bitten. Und dann gibt es die Trickbetrueger, Schnaeppchenjaeger, die immer jammern, um alles einfach so zu bekommen. Und du tust es dann freiwillig, und sogar noch mit einem schlechten Gewissen, denn dir geht es ja noch gut. Lass es sein. Du laesst Dir Lebenszeit nehmen, damit diese auf deine Kosten leben koennen. Wer noch die Kraft zum Jammern hat, der hat auch die Kraft sein Leben selbst zu leben und den Preis zu bezahlen.

.

Die Gedankenfalle

Jeder kennt sie, die Menschen die immer nur dann erscheinen, wenn es ihnen besonders schlecht geht. Sie laden ihren Muell bei dir ab und gehen dann gut gelaunt hinaus in die Welt, um sich das naechste Opfer zu suchen, wo sie schlechte Gedanken verbreiten koennen. Alles mit dem Ziel, damit du immer an sie denkt und fuer sie da bist. Denn Du bist ja der/ die einzige, mit der sie reden koennen! Sie gehen mit dir nie irgendwohin, wo es Spaß macht, denn das wuerde ihre Macht ueber dich untergraben. Nein, denn du bist nur das Lebefutter fuer ihre Aufmerksamkeit. Du denkst den ganzen Tag darueber nach, wie es ihnen geht, ueberlegst dir Loesungen, redest mit ihnen – immer wieder um die selben Themen. Und wenn Du nachfraegst, warum sie es denn nicht einfach mal aendern. „Ach, du kannst das vielleicht, aber ich nicht.“ Und so dreht sich die Tibetanische Gebetsmuehle, wie ein Mantra weiter und die Gedanken kreisen irgendwann um eine Sorgenhelix, und es ist nicht deine. Und kaum koenntest Du aufhoeren um diese fremde Helix zu kreisen, stehen sie schon wieder vor der Tuer, um die Dosis wieder zu erhoeren. Es geht ja gar nicht, dass du es vielleicht vergisst, dir Sorgen um sie zu machen. Wenn Du nur noch darueber nachdenkst, wie schlecht es anderen geht und dir nur ihre Sorgen und Probleme anhoerst, ohne Spaß mit ihnen verbringen zu duerfen – denn dafuer haben sie tausend andere Freunde – dann beende diese Bekanntschaft am Besten sofort kommentarlos. Wer dich nicht wertschaetzt und Spaß mit dir haben will, sondern nur als Muellschlucker missbraucht, der hat so etwas Wertvolles, wie dich ueberhaupt nicht verdient.

.

Die Machtfalle

Macht ist ja was herrliches. Macht ueber andere Menschen zu haben, macht sexy, schoen und reich und beruehmt. Einmal im Rampenlicht stehen, auch zu den oberen Zehntausend gehoeren, das waere es. Und du kannst es auch haben, das Auto, das Leben, reisen, um die Welt, arbeiten von zu Hause aus, ueberall an jedem Ort. Luxus und alles, was du dir jemals ertraeumt hast. Und das einzige, was du dafuer tun musst, ist meinen Ratgeber kaufen und hier den Newsletter abbonieren … . ? Ich sehe schon wieder ein Fragezeichen in Deinem Gesicht. Sehr schoen. Ein einfache Frage an dich. Was konsumierst du wegen den Versprechungen? Und was, weil du es wirklich haben willst? Denk mal in Ruhe darueber nach. Kaufst Du Cornflaeks wegen den Cerilalien in der Packung und weil sie so huebsch bunt verpackt sind? Oder laesst du sie deiner Gesundheit zu Liebe links liegen und nimmst lieber ganzen Hafer und flockst ihn frisch selber? Kaufst Du Markenkleidung, weil du dich auch schoen, sexy und begehrenswert fuehlen willst, oder weil es dir gefaellt und du dich darin einfach gut und nach dir selbst fuehlst? Kaufst du das neue Handy, weil das alte kaputt oder zu alt ist, oder weil es jetzt das neue … im Angebot gibt? Verkaufst du, weil du deinen Bonus erreichen willst, um in das Clubhaus eingeladen zu werden, oder weil du von dem Produkt ueberzeugt bist und deine Kunden einen echten Mehrwert bieten willst? Schaffst Du es, im Supermarkt nur das einzukaufen, was du willst, oder locken dich immer noch alle moeglichen bunten Schildchen und Werbeversprechen? (kleine Info, ich hab Jahre gebraucht, bis ich alles ignorieren kann und Werbung aus meinem Kopf verbannt war). Werbung, Medien, Konsum ist alles nicht schlecht. Nur wenn du kaufst, weil du kaufen sollst und glaubst, es unbedingt zu brauchen, bist du schon mitten drin in der Falle. Wenn Du kaufst, weil du willst und es dir einfach gut tut, bist du auf dem besten Weg zur Besserung.

.

Wie fuehlt sich jetzt Fremdbestimmung an und woran erkennst du es in dir

 

SpielWelt im-Buntschirm

.

Erinnerst Du dich an Ursidae? Meinen kleinen Teddybaerpiraten in der SpielWelt? Er war einst menschlich, ehe er von seinem Steuermann verraten und in einen Teddybaeren verbannt wurde und hilflos im Weltmeer umher treibt. Ach Noeh, das klingt ja irgendwie voll nach Kindergarten! Mhm, eine Frage. Wenn dieser kleine Kindergarten stellvertretend fuer deinen fremdbestimmten Verstand steht, wuerdest Du ihn dann immer noch als Kindergarten betiteln? Oder vielleicht doch mal genauer ansehen und mitlesen, was ihm so widerfaehrt und wie er da im Laufe der Geschichte wieder rauskommt? Deiner eigenen Lebensqualitaet zu Liebe?

Du bist fremdbestimmt, wenn Du dich nicht altersgerecht fuehlst und dich ganz anders auffuehrst. Ob es von Deinen Eltern kommt, die immer noch Macht ueber dich ausueben, oder dein Arbeitgeber, Freunde (jaha, die wissen auch, welche Knoepfe sie druecken mussen, um dich zu allem moeglichen zu bringen!) Kunden, …  spielt keine Rolle. Dreht sich Deine innere Welt mehr um das, was andere wollen, bist du bereits in ein Voegelchen verwandelt und in einen goldenen Kaefig gesperrt worden, der nur noch singen kann, aber nicht mehr greifen oder fliegen. Du merkst es bevorzugt, wenn du dich auffuehrst, wie ein kleines rotzgoeriges Kind, dass mit den Fueßen aufstampft. Aus einer Zeit, als es einst hilflos den Eltern ausgeliefert war. Frag dich doch beim naechsten Mal, wenn deine Gedanken wieder um egozentrische Weltbilder anderer kreisen,

.

Wie alt bin ich gerade?

.

Mit dieser einfachen Frage erkennst Du sehr schnell, ob Du im Jetzt bist, oder – wieder – eine Szene aus deiner Kindheit durchlebst und wie ferngesteuert durch dein Leben laeufst. Eingesperrt in einem goldenen Kaefig deiner immer kleiner werdenden Welt, hilflos im Weltenmeer umher treiben.

Spielweltv3-Leuchtfeuer-k
Als FineArtPrint

.

Dieser Blog ist zusammen mit dem WebBook SpielWelt® ein neuartiges Konzept Dein Unterbewusstsein -in dem Deine Faehigkeiten und Gaben schlummern – kennen zu lernen. Mehr Informationen auf www.spielweltv3.com

.

Vielen Dank fuer Deine Wertschaetzung

cropped-cropped-markenlogo-walla-spielwelt-e1411154532143.jpg

.
SpielWelt® ist eine eingetragene Marke

Du hast auch etwas Wichtiges zu sagen. Tu es.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: