Woran erkennst Du negative Gedanken?

Im WebBook SpielWelt kannst Du sie von Angesicht zu Angesicht erleben. Sie sind dort gefuerchtet und alle laufen schreiend davon, wenn die schwarze Wand an negativen Energien – den Schattengreifer zur Jagd auf dich los geschickt wurden. Ihr Ziel? Einzig und allein Dich zu fangen, sich an dir und Deiner Lebensenergie festzukrallen und Dich hinab ins Dunkle Reich zu zerren, damit Du auf dem Gedankenkarussell der angstmachenden Manipulationen Deine Runden drehst. Den Tropf mit Schlotterserum nimmst Du gar nicht mehr wahr. Auch nicht die Klammern in den Augen, die Deine Lider weit aufsperren, damit Du die grausamen Bilder von GNTM, Talkshows, und diversen anderen Gehirnzellenerschießenden Bloedsinn schoen genießen kannst und ja nicht nochmal abhaust. Es koennte Dir ja gut gehen in der großen weiten Welt der gefahrvollen Moeglichkeiten.

Woran erkennst Du negative Gedanken?

ne-Gedanken

.

Das, was da wie ein Horroszenario aus einem schlechten B-Movie klingt, tust Du Dir tagtaeglich selbst an. Und das Gemeine ist, Du bemerkst es oft gar nicht mehr, dass Du schon wieder Deine sorgenvollen Gedankenrunden drehst. Dein Kopf eiert auf Hochtouturen, Du hast Hummeln im Arsch und staendig Panik vor dem drohenden Weltuntergang. Die panischen Gefuehle versuchst Du gekonnt mit Junkfood und Schokolade zu bekaempfen, oder Du kaust Deinen Bekannten ein Ohr ab und hoffst, dass Sie die Wunderpille haben, die alle Deine Probleme auf einen Schlag loesen kann. Schlaflose Naechte und Cofeeinrausch tun ihr uebriges und Du glaubst gar nicht mehr daran, dass eines Tages alles besser wird oder war.

Genau da ist die Katze … aeh der Hund begraben. Du bist selbst schon im Karussell gefangen und Dir ergeht es wie dem Frosch, der langsam im Wasserbad erhitzt wird, bis er gar ist – er bemerkt nicht, wie das Wasser heiß wird. Und wenn es zu spaet ist, kann er nicht mehr heraus. Wuerde er gleich ins heiße Wasser springen, waere es kein Problem. Aber zum Glueck kocht Dich das Dunkle Reich ja nicht gar, sondern entzieht Dir nur sagt und saugt Deine Lebensenergie ab. 😉

Achtung: Nicht ganz ernst gemeinte Satire, die Deine Gefuehle verletzten koennte 😉

.

.

Hoffentlich bist Du gut versichert?

Wenn sich Dein feinstes Meisner Porzellan in Scherben aufloest, oder alles laenger dauert,  weil Du keinen klaren Gedanken mehr fassen kannst und Hummeln im Arsch hast – bist Du hoffentlich gut versichert. Denn wenn Du in  Gedanken bist, vor allen in negativen, da geht sehr viel zu Bruch und es kann auch mal Blechschaeden hageln … .

.

Deine Selbstgespraeche sind besser als jeder Psychothriller

Selbstgespraeche sind ja taktisch eine feine Sache. Die Selbstkonditionierung oder Autosuggestion. Mein Lieblingswort an mich selber ist „gut“. Wie so ein abhaken im Geiste, um mich dem Naechsten zu widmen. Problematischer ist es, wenn sich die Gedanken nur noch um Sorgen drehen, oder Du schwere Gespraeche und Situationen wieder und wieder in Deinem Kopf durchlebst. Es aendern willst, Antworten, die Du bereust oder „es haettest besser wissen muessten“ in lauten Geplapper von Dir gibst. Wenn sich dann noch Deine Freunde so gut unterhalten fuehlen, dass sie schon mit Nachos und Popcorn vor Dir sitzen, solltest Du Dir wirklich bessere Gedanken machen.

.

Du laesterst, was Dein Zwerchfell her gibt

Alles regt Dich auf. Alles ist scheiße, jeder hat was, was Du gerne haettest und Du weißt sowieso am Besten bescheid. Du weißt von jedem nur, was er/ sie falsch macht und was Dich stoert. Und die simple Frage, was Dich gluecklich – bringt Dich nicht nur aus dem Konzept, sondern verursacht bereits Angstschweiß in Deinem Inneren.

.

Du bist Weltmeister – im Kopf anhauen

Dein Gedankenkarussell ist so spannend, dass Du gar nicht mehr wahr nimmst, wie viel Platz so eine offene Tuer oder ein Koerperteil von Dir braucht. Du bist so vollkommen eins geworden mit Deiner Umgebung, dass Du regelrecht mit ihr verschmilzt und einen neuen Nutzen in deinen Zeh entdeckt hast – als Tuerstoper. Du kannst nur hoffen, dass eines Tages Dein Hinterkopf ins Rampenlicht will, denn ein Schlag auf eben solchen, beendete schon so manche schwierige Koerper-Schrank-Ehe.

.

Schlafen kannst Du, wenn Du tot bist

Dein Bett besteht schon aus einer feinen grauen „Daunenschicht“, weil Du es so oft nicht benutzt? Das Gefuehl, in der Senkrechten zu sein bereitet Dir unbehagen? Weil da vorher noch hundert tausend Dinge erledigt werden muessen, die wichtiger sind? Oder haelst Du es eher wie Vampire und nutzt lieber Deine Tages- und Nachtzeit – einschlaufen kannst Du ja eh nicht mehr? Vielleicht waere es jetzt an der Zeit fuer einen guten … nein, keinen Exorzisten. Wobei der koennte im Notfall auch helfen.

.

Was sollen denn erst die Anderen denken?

Ja, ja die liebe Umwelt. Alles waere so schoen einfach, wenn da nicht boese, garstige Menschen um einen herum waeren, die alles sehen und beobachten koennen, was wir so tun. Wir koennen doch nicht einfach? Was sollen denn erst unsere … denken? Oh Gott, Oma wuerde sich im Grab umdrehen! Und Opa erst, der ist dann wach, wenn sie es tut! Ein Tipp, was soll denn erst Dein Herz von Dir denken, wenn Du es dauernd anluegst?

.

Die Gardinen sind Dein bester Freund

Wann warst Du zuletzt vor der Tuer? Wann hast Du zuletzt telefoniert? Weißt Du ueberhaupt noch, wie man kommuniziert? Diese Worte benutzen, die aus Deinen Mund kommen und auch verstaendlich klingen sollen? Aber wenn Du Dich lieber mit der Gardine oder gleich dem Duschvorhang vergnuegen willst … tu Dir keinen Zwang an. Vielleicht haben die so viel spannendes zu erzaehlen, aus ihrem Homealltag.

.

Stinktiere haben Deine Wohnung als WG besetzt

Putzen? Duschen? Ach was, das kostet Geld und Zeit und davon haben wir nicht viel, gelle? Essen? Wer braucht schon richtige Nahrung? Fastfood und jede Menge billig tut es doch schon. Mehr ist ja nicht mehr drin. Abspuelen? Waesche waschen? Alles kann doch mehrmals benutzt werden, spart ja schließlich. Und noch einen Vorteil hat es, Du wohnst bald allein in Deinem Haus, wenn die Stinktiere ihre Familien einladen 🙂

.

Patschwork – nicht nur fuer Decken schoen.

Wer will schon eine Wegwerf Gesellschaft? Niemand. Aber eine krampfhaft-alles-festhalten Gesellschaft ist auch nicht toll, oder? Wir stopfen unsere Socken nicht einmal, sondern so lange, bis sie sich von selbst aufloesen. Und unsere Kleidung gleich mit. Irgendwo ist bestimmt noch eine alte Hose, die nicht mehr passt und hervorragend das Loch in der Unterwaesche flick … . Ja, ich hoer ja schon auf.

.

Hamstern – fuer engere Zeiten

Irgend jemand sollte den „Hamsterern“ mal erklaeren, dass sie ihren Lebensraum „Wohnhaus“ erheblich einschraenken, wenn sie ihre Sachen nicht wie jeder andere Hamster ordentlich im Wald verbuddeln – oder sich endlich davon trennen.

.

Du machst Dornroeschen konkurrenz

Aufstehen? Das ist doch was fuer ganz harte … Weicheier, oder? Hardcore Nutzer des Gedankenkarussels lehnen sich laessig, wie die Cowboys nach hinten und versuchen sich von den sanften auf und ab Bewegungen nicht mehr aufwecken sondern in den Tiefschlaf schunkeln zu lassen. Eine schwere Dauerermuedung hat sie erfasst und das Bett ist der einzige Ort, wo sie sich noch wohl fuehlen. Der Rest ist einfach nur noch zu anstrengend – allerdings spaetestens hier waere professionelle Hilfe ratsam.

.

Der Fernseher und die Angebotsprospekte sind Deine Unterhaltung

Du kennst das Fernsehprogramm besser, als Deine Schuhgroeße? Du kannst es nicht mehr erwarten, wenn zwei Mal in der Woche die vielen kleinen Heftchen mit den bunten Bildchen kommen, die so lustige rote Zahlen drauf haben und Deine Mathematikkenntnisse auffrischen? Eilig rennst Du los, um die vielen Bildchen auch in Echt in Haenden zu halten, man weiß ja nie, wofuer man das alles mal braucht? Aber wenn Dir ein Buch begegnet weichst Du fauchend zurueck, und flüchtest Dich verwzeifelt in den naechsten Koffee-to-go fuer ueberteuerte Ploerre aus dem Eimer.

..

Du Zweifelst – nicht nur an Deinem Verstand

Alles scheint unueberwindbar – selbst der Gang zur Toilette. Soll ja auch schon auf dem stillen Oertchen schlimme Dinge geschehen sein? Vor allem koennt ja auch der Himmel auf den Kopf … kacken und Deine frischt gefaerbten Haare ruinieren. Hinaus in die Welt und etwas wagen? Niemals! Wo kaemen wir denn da hin? Der Zweifel braucht doch auch einen Freund, der ihn lieb hat – und wenn Du der einzige bist, der sich um ihn kuemmert.

.

Du verwechselst Angst mit Liebe

Liebe? Was ist das? Das musst Du Dir doch erst verdienen! Und zwar genau nach Plan und Klickzahlen. So was waechst nicht auf Baeumen! Und ueberhaupt, gestern waren es doch noch mehr, die geliked haben! Oh, Gott, die Welt geht unter. Keiner liebt Dich! Schnell, mach schon, Du musst Dich morgen ganz fest anstrengen. Denn nur, wenn Du tust, was den Leuten gefaellt, dann bekommst Du von Ihnen Liebe.

.

Wer jetzt denkt, negative Gedanken sind ganz boese und muessen gemieden werden, wie die Pest – Nein, ganz so schlimm ist es nicht. Wir haben haben alle unseren Kummer, wir alle haben schlimme Zeiten und auch mal schlaflose Naechte. Das alles sind Herausforderungen des Lebens, die uns weiter bringen. Wirkliche Gedanken solltest Du Dir machen, wenn das negative Denken – vermeiden und Angst – Dein Leben so stark beeintraechtigt, dass Du nicht mehr vor die Tuer hinaus gehst und unter staendigen Druck und Panikattacken lebst. Diese Auflistung hier soll Dir nur helfen, Dich ab und an zu erinnern, dass Du Dir gerade wieder einen (oder mehrere ) Greifer eingefangen hast.

Denn es gibt noch einen weiteren Hauptindikator, um negatives Denken zu erkennen.

.

Du fuehlst Dich schlecht, down, deprimiert, aengstlich, sorgenvoll

Am schnellsten kannst Du Deine Gedanken ueberpruefen, wenn Du auf Deine Gefuehle achtest (sofern Du Deine Gefuehle zulaesst, und sie nicht verdraengst). Wie fuehlst Du Dich jetzt im Moment? Auf einer Skala von 1 – 10?

  • Gut?
  • Supergut?
  • Phantastisch?
  • Geht so?
  • Koennt besser sein?
  • Furchtbar?

Wenn Du weißt, wie Du Dich fuehlst, kannst Du heraus finden, was Du brauchst, damit es Dir besser geht. Und damit ist nicht das Außen gemeint! Wenn Du glaubst, dass erst ein Gegenstand, eine Person, Luxus, … Dir Dein gutes Gefuehl geben muss, hast Du nichts verstanden. Es ist anders herum. Erst gibst Du Dir das gute Gefuehl in Dir. Dazu brauchst Du nur Inspiration und Vorstellungskraft, denn von Deinen Gefuehlen und schönen Erinnerungen sind reichlich in Dir vorhanden. Dann kannst Du die Dinge, die in Dein Leben kommen auch ganz anders genießen … 🙂

Aber bedenke immer eines: Negatives zieht Negatives an. Wenn Du Dir einen dieser Greifer eingefangen hast, dann kommen sehr bald alle seine Freunde nach … . 🙂

.

.Schattengreifer

.

Dieser Blog ist zusammen mit dem WebBook SpielWelt® ein neuartiges Konzept Dein Unterbewusstsein kennen zu lernen und Dein Leben zu bereichern. Mehr Informationen auf www.spielweltv3.com

.

Vielen Dank fuer Deine Wertschaetzung


.

cropped-cropped-markenlogo-walla-spielwelt-e1411154532143.jpg

SpielWelt® ist eine eingetragene Marke

Du hast auch etwas Wichtiges zu sagen. Tu es.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s