Wer bist Du?

Gestern hat sich hier ein kleiner Vorfall ereignet und das Dunkle Reich sich eingemischt. Nicht gut, gar nicht gut, wenn es bereits auf Euch aufmerksam geworden ist. Das bedeutet kuenftig – passt genau auf Eure Gedanken auf und ob das wirklich alle Eure Gedanken sind…

Wer bist Du?

?

.

Hast Du Dir jemals die Frage gestellt, wer Du bist?

Du kennst Deinen Namen, ja. Du weißt, wo Du geboren wurdest, wie alt Du bist, welchen Beruf Du hast, wo Du zur Schule gegangen bist, … . Das alles schießt wie von Zauberhand in Deinen Geist und ist Dir sofort gegenwaertig. Doch das meine ich heute nicht.

Wer bist Du?

Wer bist Du unter den vielen Erinnerungen und Gedanken? Wer bist Du ohne Deinen Namen, ohne Dein Auto, Dein Einkommen, Deine Arbeit, Deine Familie, Deine Haustiere, Kinder, Wohnung? Wer bist Du – wenn das alles verschwindet?

Wer ist das Wesen, dass hinter all diesen Dingen in Dir schlummert?

.

  • Wer bist Du tief in Deinem Herzen, wenn das Lachen des Mondes die Sterne an den Himmel zaubert?
  • Wer bist Du morgens beim ersten Augenaufschlag, wenn das Gehirn noch in der Schlafphase ruht und alles noch nicht greifbar ist?
  • Wer bist Du in einem Moment tiefsten Gluecks?
  • Wer bist Du in Deinen kuehnsten Traeumen?
  • Wer bist Du, wenn die Sonne Dich kuesst?
  • Wer bist Du, wenn eine Rose Dir ihren Duft schenkt?
  • Wer bist Du, wenn Du den Sternenhimmel betrachtest?
  • Wer bist Du, wenn Du Verbotenes tun duerftest?
  • Wer bist Du, wenn Du alles Geld der Welt haben duerftest?
  • Wer bist Du, wenn es keine Grenze mehr gibt, die Dich definiert?
  • Wer bist Du – wenn Du alles sein kannst?
  • Wer bist Du – der hier dieses Leben leben will … ?

Wir definieren uns oft ueber die Dinge, die wir haben, die um uns sind und ueber Situationen, die uns begegnen. Derweil sind das alles nicht wir selbst. Wir sind nicht unsere Familie, wir sind nicht unsere Arbeit, auch nicht unser Auto, oder unsere Luxusgegenstaende. Wir sind nichts davon.

Die Dinge machen uns nicht zu dem Menschen, der wir sind – wir machen die Dinge zu den wertvollen Gegenstaenden, die wir darin sehen wollen. Alles in unseren Leben haben wir erschaffen, das Positive, wie das Negative. Weil wir eine Energie sind, die unsere Gedanken und Gefuehle den ganzen Tag in die Welt hinaus schwingt. Wenn wir irgendetwas oder -jemand verlieren, verlieren wir dennoch nicht uns.  Wir verlieren das, was wir darin sehen – oder gewinnen das, was wir darin erkannt haben – Selbsterkenntnis.

Um uns selbst zu erkennen benoetigen wir das Außen.

Wie reagieren wir? Was lernen wir? Was realisieren wir bereits und wo blockieren wir uns noch? Was ist im Fluss und wo scheitern wir noch? Das Außen reflektiert nur das, was in uns ist, es ist ein Teil von uns – aber es definiert uns nicht. Es macht uns nicht zu einem guten oder schlechten Menschen, da wir jederzeit die Macht haben, das Außen zu aendern, indem wir unser Inneres aendern, unsere innere Welt, unser Denken ueber uns selbst.

Also wann fangen wir an, das zu sein, was wir wirklich in uns sein koennen?

Wer oder was bist Du wirklich?

.

Spielweltv3-SPIEGEL
Du kannst auch unsere Acryldrucke nutzen, um Dein Unterbewusstsein zu oeffnen …

Stell Dir diese Frage jeden Tag, schau tief in die Augen Deines Spiegelbildes und eines Tages … da erkennst Du es – Dein strahlendes Lebenslicht.

.

Dieser Blog ist zusammen mit dem WebBook SpielWelt® ein neuartiges Konzept Dein Unterbewusstsein kennen zu lernen und Dein Leben zu bereichern. Mehr Informationen auf www.spielweltv3.com

.

Vielen Dank fuer Deine Wertschaetzung


.

cropped-cropped-markenlogo-walla-spielwelt-e1411154532143.jpg

SpielWelt® ist eine eingetragene Marke

2 thoughts on “Wer bist Du?

  1. Vielen Dank für Deine Antwort Ralf. Stimmt, das ist besonders spannend, wenn wir ein Selbstverständnis haben und erkennen, wie es sich von Moment zu Moment verändert. In dem Augenblick schält sich das Selbst heraus und wir nehmen es immer besser wahr. 🙂

    Gefällt mir

Du hast auch etwas Wichtiges zu sagen. Tu es.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s