Wenn Du auf Enttaeuschungen wartest, dann

Enttaeuschung – etwas, das wir gar nicht wollen und dennoch immer wieder vom Leben erleben duerfen. Das Gefuehl kommt unerwartet, ueberraschend, oft bei Menschen, die wir kennen und von denen wir es nie erwartet haetten …

Wenn Du Enttaeuschungen erwartest, dann

muss das Leben Dich (ent-)taeuschen.

Spielweltv3-Erwartungen-Post

Wie waer das – Jeden Menschen von vorn herein durchschauen koennen? Gleich zu Beginn bei der ersten Begegnung wissen, ob er uns enttaeuschen wird oder wir vertrauen koennen. Das waer ein wahr gewordener Traum oder? Eine Superkraft, die so geil waere und unser Leben kuenftig so vereinfacht, denn dann braeuchten wir nie mehr leiden und koennten nie mehr enttaeuscht werden …

Ob Du es glaubst oder nicht, das ist wahr, dass die Taeuschung endlich ein Ende hat. Und das Tolle ist, Du brauchst dafuer gar keine Superkraft. Es ist ganz einfach –

 Hoer auf, Erwartungen zu haben! 

Pst, sei mal leise. Hoerst Du das? Warte, warte, … Da! Ganz tief drinnen, hoerst Du es? Das ist Dein innerer Dunkler Herrscher, der gerade aufschreit und seine Schergen ausschickt, das Reich in Dir zu sichern. Deswegen stoehnst Du jetzt auf, weil er Dir es als Schwachsinn verkauft. Aber bevor Dein Dunkles Reich abgesichert ist und Du wieder weiter auf dem Gedankenkarussell Deine Runden drehst, beeilen wir uns lieber.

Erwartungen werden nie erfuellt, weil Du sonst keinen Grund mehr hast, zu warten und enttaeuscht zu werden. 

Wir erwarten von Leben manchmal viel. Von unseren Freunden Loyalitaet und Uebereinstimmung mit unserer Meinung, von unser Familie Gehorsam und von uns selbst nur beste und perfekte Ergebnisse, Hoechstleistung und den gebeten Traum der oberen Zehntausend. Und wenn das Leben nicht so mitspielt, wie wir es erwartet haben, wenn sich unsere Freunde, Familie oder wir selbst nicht so verhalten, sind wir enttaeuscht – wiedermal.

Wir haben etwas Bestimmtes erwartet, einen ganz bestimmten Satz, eine bestimmte Meinung, eine bestimmte Zustimmung, ein bestimmtes Geschenk, eine bestimmte Situation, eine ganz bestimmte Tat, … und wenn wir nicht genau das alles bekommen, dieses ganz bestimmte Etwas, dann … .

Derweil vergessen wir in solchen Momenten oft, dass jeder von uns frei ist, eigene Entscheidungen zu treffen, eine eigene Meinung zu haben, selbstaendig zu handeln. Und wenn diese Meinung unserer eigenen so fremd ist, fuehlen wir Angst und Enttaeuschung. Wir sind negativ ueberrascht, dass ausgerechnet uns geliebte Personen sich so verhalten, so denken, so etwas sagen, so etwas tun, sich das trauen – und schon haben wir erneut die Bestaetigung, dass man niemanden mehr trauen kann.

Was folgt ist Mißtrauen, Vorsicht, Rueckzug vor der Welt, weil wir niemanden mehr trauen koennen und eh „alle gleich falsch sind“. Das Dunkle Reich in uns freut sich tierisch darueber und lacht sich ins Buch der Schatten, wie Bolle, weil wir so brav abhaengig und aengstlich bleiben.

Lassen wir jedoch zu, dass jeder seinen eigenen Willen hat, hoeren wir auf, uns enttaeuscht zu fuehlen. Warum? Weil es da draußen 7 Milliarden Menschen gibt, mit denen wir unsere Meinungen und Wuensche teilen koennen und wir wissen, dass unsere Wuensche von niemanden Bestimmten abhaengig sind und wir nicht (er-)warten muessen, bis eine bestimmte Person fuer ins Zeit hat. Hoeren wir auf, Erwartungen zu haben, darf jeder „Selbst“ sein und wir koennen uns ueber mehr gemeinsame Zeit mit bestimmten Personen freuen.

Es gibt weitere Erwartungen, außer unsere Eigenen, die zu Enttaeuschungen fuehren. Die Erwartungen anderer in unserem Leben. Das ist die Gegenseite zu dem oben beschriebenen. So fuehlen sich unsere eigenen Erwartungen anderen gegenueber an. Das Gefuehl, nicht wirklich wir selbst sein zu duerfen, nicht gut genug zu sein, nicht schoen genug, nicht die Leistung erfuellt zu haben, etwas tun zu muessen, was andere erwarten. Eltern, Kollegen, Freunde – auch Wettkaempfe. Die immer wieder aufkeimende Frage, was von uns erwartet wird? Nicht, was wir tun wollen. Die Angst, diese Menschen zu enttaeuschen, weil wir ihre Erwartungen nicht erfuellen koennen. (Wie denn auch?)

Erwartungen und daraus resultierenden Enttaeuschungen halten uns nicht nur ab, wir selbst zu sein, sie halten uns auch davon ab, unsere Traeume zu leben, aber um unsere Traume zu leben, muessen wir zwangslaeufig andere Enttaeuschen. Wir muessen unsere Familie enttaeuschen, wenn wir nicht den Berufswunsch der Eltern ergreifen, sondern unseren Traumberuf ergreifen.

Wir enttaeuschen unsere Freunde, wenn wir etwas Neues lernen, ein Haus bauen oder fuer unseren Traum die Stadt oder gar das Land verlassen. Wir enttaeuschen Kollegen, wenn wir uns beruflich weiter entwickeln oder einen neuen Beruf ergreifen. Wir enttaeuschen unsere Liebe, wenn wir uns auseinander gelebt haben, wir enttaeuschen immer wieder, entweder andere, oder uns selbst.

Es gibt aber noch jemanden, den wir enttaeuschen. All jene, die wir mit unserem Talent nicht erreichen, weil wir es nicht leben. All jene, die wir mit unserer Gabe im Leben weiter helfen wuerden, wenn wir den Mut haetten, sie zu leben. Alle jeden, die das wollen, was in uns ist. Nimm einen Saenger? Niemand wuerde sich an seinem Gesang erfreuen, wenn er nicht den Mut hat, seinem Herzen zu folgen. Nimm einen Kuenstler, der viele Menschen enttaeuschen wuerde, weil er nicht den Mut hat, Seins zu malen,

Vielleicht denkst Du jetzt, dass das keine Rolle spielt. Es weiß ja niemand davon, was sein koennte?

Falsch – Dein Herz weiß, dass etwas in der Welt fehlt, Deine Seele weiß, dass sie unvollkommen ist, weil ein Licht nicht erstrahlt. Alles Leben weiß auf energetischer Ebene, dass der Welt etwas vorenthalten wird, aus Angst.

Kennst Du das Gefuehl, dass Dir etwas fehlt? Eine Information, eine Erfahrung, eine Inspiration, aber Du weißt einfach nicht, was es ist. Also suchst Du weiter, um eines Tages vollkommen zu werden … .

Schattendasein

.

Dieser Blog ist zusammen mit dem WebBook SpielWelt® ein neuartiges Konzept Dein Unterbewusstsein kennen zu lernen und Dein Leben zu bereichern. Mehr Informationen auf www.spielweltv3.com

.

Vielen Dank fuer Deine Wertschaetzung


.

cropped-cropped-markenlogo-walla-spielwelt-e1411154532143.jpg

SpielWelt® ist eine eingetragene Marke

One Comment on “Wenn Du auf Enttaeuschungen wartest, dann

  1. Pingback: Woran Du erkennst, dass Du Dich NICHT wertschaetzt | Spielwelt® blog

Du hast auch etwas Wichtiges zu sagen. Tu es.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: