Neu hier? Mach den ersten Schritt und fang hier an …

Alles im Leben beginnt mit dem ersten Schritt. Auch, wenn Du (noch) nicht weißt, wohin er fuehren mag, wenn es Dich aus Deinem Inneren ruft … geh einfach los und mitten hinein in Dein Abenteuer.

Die Kurzversion meines bisherigen Lebens auf zwei Saetze reduziert. Es ist ein seltsames Gefuehl, anzufangen und das zu tun und auszudruecken, was da in mir schlummert und raus will. Eine Mischung aus „beaengstigend“ und „faszinierend“ zugleich. Faengt das Gehirn dann noch zu denken an, was alles geschehen kann, an moegliche Katastrophen – wobei die schlimmste meist nur eine Blamage ist – bleiben wir buchstaeblich stehen.

Mach den ersten Schritt und fang hier an …

Schritt

Manch einer meiner Leser, der der SpielWelt bis hierher gefolgt ist, hat schon des öfteren gefragt, wie das alles gehen soll? Sauge ich mir das alles wirklich aus den Fingern? Oder habe ich einen fertigen Pott und Ideen, die ich Jahrelang aufgeschrieben und verfolgt habe in meinem 50 Jahresplan vorliegen und arbeite es Woche fuer Woche ab?

Die Antwort ist –

Continue reading „Neu hier? Mach den ersten Schritt und fang hier an …“

Mut brauchst Du nicht, um Dein Leben zu ändern.

Viele von Euch denken, dass es unglaublich viel Mut erfordert, das eigene Leben zu ändern. Gutes Aussehen, Charisma, den Traumjob, tolle Freunde, … erst dann kommt der Mut, um seine wahren Träume zu leben. Erst dann, wenn alles Rund läuft, dann kann ich mein Leben ändern. Erst, wenn das Problem gelöst ist, dann kannst Du endlich …? Ja was eigentlich? Das mit dem Mut ist so eine Sache, der ich heute ein wenig auf den Grund gehen werde.

 

Warum Mut gar nicht notwendig ist,

um das eigene Leben zu ändern?

.

Wie mutig bist Du? Traust Du Dich auf ein Hochhaus zu klettern und runter zu schauen? Oder gar auf der Brüstung entlangzuspazieren, ohne Netz und doppelten Boden? Kannst Du jeden Menschen ansprechen und Deine Träume und Ziele erzählen, damit sie Dir weiterhelfen? Auf einer großen Bühne stehen und vor tausenden Menschen sprechen? Nein? Das traust Du Dich nicht? Okay, wie sieht es damit aus, Deinem Herzen zu folgen? Traust Du Dich das? Unabhängig, was die Welt da draußen dazu sagt, traust Du Dich, Dir gegenüber mutig zu sein?

Continue reading „Mut brauchst Du nicht, um Dein Leben zu ändern.“

Neues Gesicht vom WebBook

Neuigkeiten aus der SpielWelt

Update-Logo

lange ist der letzte Blogeintrag her und seither hat sich einiges geändert.

Der SpielWeltBlog beinhaltete bisher jede Menge Wissen und Geschichten über die Welt des Unterbewusstseins und seine eigenen Ängste, Träume und Gefühle. Und wie ich sehen kann, wird der Blog immer noch fleißig gelesen und dafür möchte ich danke sagen. Danke für meine Leser, Freunde und Fans. Das zeigt mir doch, dass ein großes an dem Wissen und der Idee besteht, das Unterbewusstsein in Form eines Romans zu erklären.

Continue reading „Neues Gesicht vom WebBook“

Die Freundin im Monat November: Loreley Lost

Freunde

In meinem Leben habe ich viele wundervolle Freunde kennen gelernt. Manche begleiten mich schon ein Leben lang, andere sind erst seit kurzem Teil meines Lebens und wieder andere haben meinen Weg verlassen, um ihren eigenen zu folgen. Ich kenne manche Freunde nur vom Schreiben, oder vom Telefon, aber mit vielen habe ich schon gemeinsam gelacht und geweint. Viele meiner Freunde unterstuetzen meine SpielWelt und eroeffnen mir neue Moeglichkeiten.

Diesen Freunden und ihren Projekten moechte ich danken.

Einmal im Monat moechte ich hier auf meinem Blog einem Freund Platz und Wertschaetzung geben, fuer sein Licht, dass er/sie in unsere Welt erstrahlen laesst.

Im September 2016 stelle ich Euch vor:

Lorelay Lost

Autorin, Bloggerin,

.

lorelay-lost-portrait

.

Nun es ist wirklich schwierig etwas über sich selbst zu schreiben, dennoch möchte ich es gerne versuchen. Hmmm, lasst mich überlegen. Was kann ich Euch über Lorelay Lost erzählen? Ich stelle mir selbst mal ein paar Fragen, die ich mir vielleicht stellen würde.

Fangen wir doch mit ein paar Eckdaten an, damit Ihr ein Bild von mir bekommt.

. Continue reading „Die Freundin im Monat November: Loreley Lost“

Halte Dich fern vom JETZT

Es gibt einen Ort irgendwo in der Welt. Einen boesen Ort, an dem die Seelen aller Menschen festgehalten werden in einem Strudel der Zeit voller Gedanken. Manche nennen diesen Ort Matrix, wo die Koerper angeschlossen sind an Schlaeuchen und technischen Geraeten in einer kargen, sterbenden Welt und eine virtuelle Wirklichkeit erleben in einer Illusion der Hoffnung, waehrend Maschinen ihre Lebensenergie abzapfen, wie die Batterien einer Fernbedienung fuer einen Fernseher. Anderer glauben an einem boesen Ort, irgendwo tief in der Erde der Welt, wo eine Hoelle auf alles Sterbende wartet, das kein gottesfuerchtiges Leben gelebt hat. Wo jene in einem strahlenden Himmel gelangen, die brav den strengen Regeln einer Jahrtausendealten Firma gefolgt sind, fuer ein Versprechen auf ewiges Seelenheil nach dem Tod.

Die Wahrheit ist, es gibt einen Ort irgendwo in den Tiefen der Welt. Einen Ort, wo Dein Ich angekettet ist an ein Gedankenkarussell im Dunklen Reich und programiert wird auf Angst und Abhaengigkeit, waehrend Dein Tagesbewusstsein im brauchen und muessen gefangen ist – ohne jemals zu entkommen. Das glaubst Du nicht?

Eine einfache Frage: Wie viel gelebte Zeit Deiner 86400 Sekunden bekommst Du bewusst mit? Was hast Du heute alles in der Zeit gedacht? Und vor allem, weißt Du, wo Dein Bewusstsein sich des Nachts aufhaellt und warum Dein Tagesbewusstsein tut und braucht, ohne Dich zu fragen?

Es ist wieder Zeit für eine Geschichte aus der Welt des Unterbewusstseins …

.

Halte Dich fern vom Jetzt

.

Ondit-neu

.

Stimmen, irgendwo sind wieder diese Stimmen zu hoeren. Duerfen mich nicht bemerken. Ich kann mich nicht bewegen, alles fuehlt sich so dumpf an, so schwer und taub. Alles dreht sich um mich. Ich will hier weg, weg, einfach nur weg. Was sagte der Typ immer? JETZT, komm ins JETZT, denn JETZT ist der … 

.

„Sie werden immer aufmerksamer!“

Die kraechzende Stimme fiepst fast.

„Sie koennen nicht entkommen!“

Tief, rauh und beruhigend brummt die Stimme zurueck.

„Du hast mir nicht zugehoert! Sie werden immer aufmerksamer und ziehen ihre Gedanken immer mehr ins das JETZT ab. Das ist eine Katastrophe!“ Panik schwingt in der Fipstimme mit.

„Lass sie ruhig. Kein Mensch kann jederzeit und immer nur im JETZT sein. Irgendwann kommen die alten Sorgen zurueck und sie haengen vollkommen veraengstigt wieder an uns, wie an einem Rockzipfel.“

„Heute ist wieder diese Nacht, wo wir aufpassen muessen. Letztes Mal sind schon welche verschwunden, ins JETZT … .“

.

… ist der einzige … . Heute ist diese Nacht … ? Verdammt, ich muss mich beeilen. Nicht ablenken lassen. JETZT, ich darf mich nur auf das JETZT konzentrieren. JETZT ist der einzige Moment …

Continue reading „Halte Dich fern vom JETZT“

Under Construction

Veraenderungen sind gut und hilfreich und manchmal auch notwendig, wenn das Wesentliche aus den Augen verloren gegangen ist. Die letzten 8 Wochen haben sich zu viele verschiedene Konstellationen ergeben, dass kaum Zeit fuer die SpielWelt blieb. Daher gehe ich erst mal

.

Under Construction

.

Under Construction

.

und arbeite am 2 Teil intensiv weiter.

Der Blog wird in dem Zuge nach und nach umgebaut werden und dann starten wir mit neuem Gesicht 🙂

.

Bis dahin koennt ihr Euch hier auf dem Blog austoben

und den kostenlosen 1. Teil der SpielWelt lesen, als Vorfreude auf das kommende.

..

0-Poster-Book

.

.

Bis Bald in der SpielWelt und bis dahin folge Deinem HerzLicht

und hol Dir Herzlichkeit nach Hause 🙂

..

Was liebst Du wirklich?

Was liebst Du?

Es ist Dein Lichterregen, der auf die Welt scheint!

.

SpielWelt – folge Deinem HerzLicht!

.

spielweltv3-liebst-k

Mehr HerzLicht-Produkte, wie FineArtPrints, Kalender findest Du im Shop.🙂

.

.

Dieser Blog ist zusammen mit dem WebBook SpielWelt® ein neuartiges Konzept Dein Unterbewusstsein -in dem Deine Faehigkeiten und Gaben schlummern – kennen zu lernen. Mehr Informationen auf www.spielweltv3.com

.

.

cropped-cropped-markenlogo-walla-spielwelt-e1411154532143.jpg

SpielWelt®

Wie Krank bist Du wirklich?

Ein unschoenes Thema, das vor allem vom Dunklen Reich in Dir propagiert wird, damit Du auch morgen noch kraftvoll Angst haben kannst. Das Thema heute hat mich eine Erkaeltung gebracht, also sitze ich mit tropfender Nase und dumpfen Gedanken hier und schreibe ein paar vielleicht wirre Gedanken zusammen, die mir so im Laufe meines Lebens untergekommen sind. Denn Krankheit beginnt erstmal im Kopf …

.

Wie krank bist Du wirklich …

.

krankheit

.

Wie ist es so bei Dir, wenn Du Besuch bekommst und der hustet schon vor Deiner Haustuere rum? Hast Du gleich Angst vor Vieren? Suchst Du im Geiste schon das Sakrotan, um alles sofort zu desinfizieren? Ueberlegst Du schon, wie Du heimlich putzen kannst – ohne unhoeflich zu sein? Oder ist es Dir egal, weil Du hart im nehmen bist – denn Deine Vieren sind weitaus aggressiver?

Was ist, wenn Du andere besuchst und die Nase laeuft? Fuehlst Du Dich schon schlecht, weil Du „krank“ bist und andere anstecken koenntest? Sagst Du zu jedem gleich: „Komm mir bloß nicht zu nahe, ich steck Dich sonst nur an!“ Haelst Du Dir alles vom Leib, um Deine Vieren im Griff zu behalten? Ich kann Dich beruhigen, weder steckst Du andere an, noch holst Du Dir was von anderen. Die Wahreheit ist wieder eine ganz andere … .

Continue reading „Wie Krank bist Du wirklich?“